194 Diplome verliehen

 

194 Diplome verliehen

Eine Diplomandin des Instituts für Heilpädagogik erhält vom Institutsleiter Michael Eckhart ihr Diplom. Fotograf: Adrian Moser.

Am 25. Mai 2018 durfte die PHBern an der gemeinsamen Frühjahrsdiplomfeier der Institute 194 neue Absolventinnen und Absolventen diplomieren.

Am Institut Vorschulstufe und Primarstufe (IVP) konnte 17 Studierenden der Bachelor of Arts verliehen werden, und damit die Befähigung, im Kindergarten sowie in der 1. bis 6. Klasse zu unterrichten. Das private Institut Vorschulstufe und Primarstufe NMS vergab 6 Lehrdiplome.

Das Institut Sekundarstufe I (IS1) verlieh 72 Studierenden einen Masterabschluss, der sie zum Unterrichten auf der Sekundarstufe I befähigt. Zudem vergab das Institut 8 Fachdiplome, mit denen die Diplomierten einen einzelnen Fachbereich im Kanton Bern unterrichten dürfen.

74 Abschlüsse gab es am Institut Sekundarstufe II (IS2). 44 der IS2-Studierenden haben sich entschieden, zusätzlich zum regulären Diplom die integrierte berufspädagogische Qualifikation zu erlangen. Mit dieser können sie nicht nur an Gymnasien und Fachmittelschulen unterrichten, sondern auch an Berufsmaturitätsschulen.

Das Institut für Heilpädagogik schliesslich verlieh 17 Master-Diplome in Sonderpädagogik an angehende Heilpädagoginnen und Heilpädagogen.

Die PHBern gratuliert herzlich und wünscht allen Diplomandinnen und Diplomanden alles Gute für ihre berufliche Zukunft.

Zu den Listen der Diplomierten

Publiziert am: 28.05.2018