Arbeitsbuch für Flüchtlinge

 

Arbeitsbuch für Flüchtlinge

Gruppenfoto mit den Autoren und den Verantwortlichen des Hep Verlags und der PHBern.

Das neue Arbeitsbuch "Unterwegs" für Jugendliche und junge Erwachsene mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund ermöglicht einen Unterricht, der den Erwerb von Lebenskompetenzen (Life Skills) mit Berufswahlorientierung und dem Spracherwerb Deutsch verbindet. Entwickelt wurde das Buch gemeinsam von der PHBern, der PH Zürich und dem Hep Verlag. Am 8. Mai war Vernissage.

Gisela Bürki (2.v.r.), Dozentin am Institut Sekundarstufe I, und Georg Bühler-García (ganz rechts), Dozent am Institut für Heilpädagogik, haben von der PHBern mitgearbeitet. (Foto: Hep Verlag)

Wie kam es zur Entwicklung des Lehrmittels?
Am Anfang standen Besuche in Durchgangszentren sowie Gespräche mit dort tätigen Lehrpersonen und Bildungsverantwortlichen. Es zeigte sich, dass für unbegleitete jugendliche Asylsuchende, die aufgrund ihres Alters nicht mehr in die Volksschule integriert werden, ein grosser Bedarf an spezifischen Unterrichtsmaterialien besteht. Das Autorenteam hat diese Ausgangslage als spannende Herausforderung verstanden und in Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen, Jugendlichen sowie kantonalen und nationalen Institutionen das nun vorliegende Unterrichtspaket "Unterwegs" entwickelt.

Was ist das Ziel von "Unterwegs"?
"Unterwegs" will Jugendliche mit Flucht-/Migrationshintergrund dabei unterstützen, ihre Kompetenzen sichtbar zu machen und neue Kompetenzen zu erwerben. Die Arbeitsaufträge initiieren vielschichtige Lernprozesse im Spannungsfeld von Selbst- und Fremdwahrnehmung, von persönlicher Entwicklung und beruflicher Orientierung.

Was wünschen Sie dem Arbeitsbuch?
Eine breite Bekanntheit – und einen erfolgreichen Einsatz in verschiedenen Institutionen der Zielgruppe. Das Spektrum der möglichen Einsatzorte reicht dabei von internen Schulen in Durchgangszentren bis hin zu Brückenangeboten, Integrationsvorlehren oder auch die Sekundarstufe I. Für die Weiterentwicklung nehmen wir gerne Rückmeldungen entgegen.

Mehr zum neuen Arbeitsbuch unter www.hep-verlag.ch/unterwegs

Am Mittwoch, 27. Juni 2018, 17.15 Uhr, führt das Autorenteam an der PH Zürich in das Arbeitsbuch und den didaktischen Kommentar ein. Mehr zu diesem Workshop auf dem Webauftritt des Hep Verlags

Publiziert am: 14.05.2018