Roboter und Herzschritt­macher

 

Roboter und Herzschritt­macher

Mitarbeitende der PHBern lassen sich von einem Studenten der Berner Fachhochschule eine Maschine im fabrication laboratory zeigen.

Im Rahmen der Kooperation zwischen der Berner Fachhochschule (BFH) und der PHBern im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) fand Ende Mai ein Vor-Ort-Besuch am Departement Technik und Informatik (TI) der BFH in Biel statt. Interessierte Dozierende und Mitarbeitende der PHBern und der BFH bekamen spannende Einblicke in die Entwicklung, Lehre und Forschung an der TI geboten.

In vielseitigen Workshops konnten die Teilnehmenden das roboticsLab und das Biomedical Engineering Lab besuchen und sich über aktuelle Entwicklungen rund um das Internet of Things informieren lassen. Im Anschluss besuchten die Teilnehmenden das FABLAB (fabrication laboratory) in Biel, welches als Makerwerkstatt für Digitalisierung, Elektronik, 3D-Drucktechnologien und Laserschnitt fungiert.

Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Hochschulen ist in ein nationales Netzwerk zur MINT-Förderung eingebunden, und hat das Ziel, über Projektkooperationen dem Fachkräftemangel in den MINT-Disziplinen entgegen zu wirken. Die nächste Netzwerktagung auf nationaler Ebene findet am 15. November 2018 an der Hochschule Luzern in Rotkreuz statt.

Publiziert am: 20.06.2018