Neuer Forschungs­schwerpunkt

 

Neuer Forschungs­schwerpunkt

Das neue Forschungsschwerpunktprogramm "Migration, Mobilität und Globales Lernen" wird von Prof. Dr. Kathrin Oester und Prof. Dr. Angela Stienen geleitet.

Das Schwerpunktprogramm „Migration, Mobilität und Globales Lernen“ befasst sich mit Bildungschancen und -barrieren im Kontext flexibilisierter Bildungsverläufe sowie mit (digitalen) grenzüberschreitenden Formen der Wissensgenerierung. Dabei wird die allzu oft getrennte Forschung zu erwünschter, freiwilliger Mobilität einerseits und zu forcierter Migration und Flucht andererseits in einen analytischen Zusammenhang gebracht.

Im Zentrum des Schwerpunktprogramms stehen neue Möglichkeiten des transnationalen Wissenstransfers und der Innovation genauso wie Barrieren rechtlicher und institutioneller Art für Lernende mit mobilen Bildungsverläufen.

Ziel des Schwerpunktprogramms ist es, einen Beitrag zur Debatte über die Potentiale und Herausforderungen von Mobilität, Migration und soziokultureller Pluralität für Bildungssysteme und Bildungsprozesse zu leisten.

Die PHBern organisiert ihre Forschung und Entwicklung in thematischen Schwerpunktprogram­men und einem offenen Forschungsprogramm. Alle Schwerpunktprogramme orientieren sich am Kernauftrag und der Strategie der PHBern sowie an aktuellen wissenschaftlichen Themen.

Mehr

Publiziert am: 01.05.2017