Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf

Zürich, 2020

Image
Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf

Ida ist wild, beherzt und vorwitzig. Ida wird 1797 in Wien geboren. Schon als Kind träumt sie davon, die Welt hinter dem Kaiserzipf zu erkunden. Ida wird anständig, heiratet und bekommt Kinder. Als die Kinder erwachsen sind, fällt Ida ihr alter Traum von Abenteuern und Expeditionen wieder ein. So bricht Ida auf zu langen Reisen um die Welt, ohne grosse finanzielle Mittel. Die Veröffentlichung ihrer Reisenotizen machen Ida zu einer populären Reiseschriftstellerin.
Das lebendig und flächig illustrierte Bilderbuch ist eine Hommage an Ida Pfeiffer, die als erste Frau allein um die Welt reiste.

Bestellen

Bildquelle Cover: page-online.de

Juni 2021, Sarah Gfeller