Verschiedene Konsumgüter

Unterrichtsmaterial

ideenset_globalisierung_-clever-konsumieren

Clever konsumieren

Arbeitsaufträge

Möchten Sie Ihre Schülerinnen und Schüler virtuell auf eine clevere Einkaufstour schicken? Oder möchten Sie den nachhaltigen Konsum in Ihrem Unterricht thematisieren? Die zusammengestellten Ideen und Arbeitsblätter sind keine fertig geplanten Lektionen und können somit individuell angepasst werden. Im Online Shop Tool kann das Einkaufsverhalten getestet werden. In einem Spinnendiagramm wird aufgezeigt, ob der Einkauf nachhaltig war oder nicht.

ideenset_globalisierung_-umwelt-und-konsum

Umwelt und Konsum

Unterrichtsdossier

Das neue Unterrichtsdossier «Umwelt & Konsum» für die Sekundarstufe II zeigt, wie junge Erwachsene in ihrem Alltag umweltbewusst handeln können. Mit den Themen Ernährung, Mobilität, Recycling oder Handy behandelt das Dossier in zehn einsatzbereiten Modulen umweltrelevante Inhalte verständlich und handlungsorientiert. (Quelle: Push)

ideenset_globalisierung_-der-vernetzte-teller

Der vernetzte Teller

Methode und Arbeitsauftrag

Der vernetzte Teller ist eine Methode, mit der spielerisch das Thema unseres Lebensmittelkonsums behandelt werden kann. Die Schülerinnen und Schüler verkörpern dabei ein Lebensmittel auf dem Teller (z.B. Zucchetti) oder ein Element, das damit in Zusammenhang steht (z.B. den Bauern, den Supermarkt oder das Erdöl). Danach stellen sie mit Hilfe einer Schnur die bestehenden Verbindungen her. Diese Methode eignet sich besonders als Einstieg für den 3. Zyklus.

ideenset_globalisierung_-lebensmittel-zum-zweck

Lebensmittel zum Zweck

Didaktischer Kommentar

Das Methodenheft befasst sich mit den Auswirkungen des kapitalistischen und wachstumsbasierten Wirtschaftssystems auf unsere Lebensmittel. Ein weiterer Fokus liegt auf der Beschäftigung mit möglichen Alternativen, die eine Nahrungsmittelproduktion ohne Profitorientierung und ökologische und soziale Negativfolgen anstreben. Die in drei Kapitel (Einstieg, Vertiefung, Zukunftsvisionen) gegliederten Methoden sind sorgfältig beschrieben und je nach Interesse/Bedürfnis/Zeitrahmen frei wähl- und kombinierbar. Neben der Interaktion, der Partizipation sowie der Vermittlung von Fachwissen, legen die Übungen auch Wert auf das Bewusstmachen der eigenen Bezüge zum Thema. Alle benötigten Materialien befinden sich auf der CD-ROM. Zudem steht die abwechslungsreiche Methodensammlung auch online zur Verfügung. Das Material richtet sich an alle (auch Einsteiger/-innen), die in einem pädagogischen Kontext mit Jugendlichen und Erwachsenen zu Mechanismen und Folgen unseres Wirtschaftssystems im Bezug auf den Ernährungssektor sowie zu möglichen Gegenentwürfen arbeiten wollen. (Quelle: éducation21)

ideenset_globalisierung_-we-feed-the-world

We feed the world

DVD und didaktischer Kommentar

Auf einer Reise rund um den Globus zeigt der Dokumentarfilm, wo, von wem und unter welchen Umständen unsere Nahrungsmittel produziert werden und ihre Wege zu den Konsumenten.Der didaktische Kommentar enthält Unterrichtsideen für einen interdisziplinären Unterricht. Die Unterrichtsmaterialien sind teilweise für den 3. Zyklus, aber hauptsächlich für die Sekundarstufe II geeignet.

ideenset_globalisierung_-praxis-geographie-wir-als-konsumenten

Praxis Geographie: Wir als Konsumenten

Arbeitsaufträge

Die Unterrichtsmaterialien thematisieren die räumlichen Auswirkungen des Konsumverhaltens und die Inhalte eines nachhaltigen Konsumverhaltens. Das Konsumverhalten betreffend Energie gilt dabei als Fallbeispiel im positiven, sowie im negativen Sinne. Die Arbeitsaufträge eignen sich für den 3. Zyklus und die Sekundarstufe II.