Menschen am Gotthard

Portrait Minenarbeiter

Die Mineure vom Gotthard

Video (75 min.)

Die Mineure, welche dieses Bauwerk überhaupt erst möglich gemacht haben, sind bereits weitergezogen zum nächsten Untertagbau. Ihnen gibt diese Dokumentation ein Gesicht. Mehr als zwölf Jahre haben sie unter dem Gotthardmassiv für den längsten Tunnel der Welt gegraben, gebohrt und gesprengt. In dieser Langzeitbeobachtung begleiten die beiden Filmemacher sechs Arbeiter in ihrem Alltag. Der Film zeigt nicht nur die harte Arbeit sondern deckt auch die menschliche und emotionale Seite ihres Alltags auf. (Quelle: SRF)

Filmplakat

NEAT - Das Loch

DVD (55 min.)

In Sedrun nennt man die NEAT liebevoll "Das Loch". Gemeint ist damit ein 800 Meter tiefer Schacht, der zum 57 km langen Basistunnel unter dem Gotthardmassiv hinabführt. Der Film von Gieri Venzin dokumentiert das Leben, die Hoffnungen und Ängste von Talbewohnern und Mineuren beim Bau des längsten Tunnels der Welt. Zum Film stehen Arbeitsaufträge zur Verfügung.

Portrait Sedruner

Unten durch - Die Sedruner und der Gotthardtunnel

Video (94 min.)

Der "DOK" Autor Gieri Venzin hat die Sedruner nun über 20 Jahre begleitet. Diese Dokumentation ist die Fortsetzung des Films "NEAT – Das Loch" und zeigt eindrücklich, wie sich das Leben der Sedruner verändert hat und wie das Leben der Sedruner nach dem Gotthardtunnelbau weitergeht.

Artikel als Bild

Der Gotthardpendler

Artikel

Ein Erfahrungsbericht eines Pendlers mit Wohnsitz in Lugano und Arbeitsort in Zürich schildert, welcher Beschäftigung er beim Pendeln nachgeht und erklärt, weshalb er sich für ein Leben als Gotthardpendler entschieden hat.

Filmplakat

Leidenschaft am Gotthard

Video (7 min.)

Schweiz aktuell begleitet vor dem Gotthard-Durchschlag drei Menschen, die das Jahrhundertbauwerk mit ihrer Arbeit überhaupt ermöglichen: den Chef der Alptransit AG Renzo Simoni, den Maschinisten Hans Gössnitzer und die Kantinenchefin Rosa Schnoz. Das Video kann als Einstieg ins Thema "Menschen am Gotthard" verwendet werden.

Titelbild Artikel

Alfred Escher

2 Filme à 50 min. und Unterrichtsmaterial

Alfred Escher ist Gründer der Gotthardbahn und hat die Geschichte am Gotthard massgeblich mitgeprägt. Die zwei Filme sowie der Artikel geben einen guten Überblick über das Leben und Schaffen des Politikers und Eisenbahnpioniers Escher. Zum ersten Film gibt es Unterrichtsmaterialien direkt auf der Seite von SRF.

Artikel Frontseite

Säumer und Saumwege am Gotthard

PDF

Säumer waren Personen, die mit Lasttieren Materialien über Gebirge transportiert haben. In diesem Artikel wird die Arbeit der Säumer, die Geschichte des Saumpfades über den Gotthard sowie Hintergründe zur transportierten Ladung wiedergegeben und mit historischen Bildern veranschaulicht.

Foto von DVD

The Gotthard - Film 1

DVD

Zwei Dokumentarfilme über den Mythos und die Geschichte des Sankt Gotthard und über den neuen Gotthard-Basistunnel.
Film 1 "The Tunnel" zeigt und porträtiert die Werktätigen des NEAT-Basistunnels an ihren Arbeitsorten und interviewt sie ausserhalb des Tunnels, so dass ein überzeugendes Portraitdokument über die "Menschen am Gotthardprojekt" zustandekommt.

Filmplakat

Gotthard - Fortschritt um jeden Preis

Spielfilm (2 DVDs, insgesamt 4h 29min.)

Göschenen 1873. Die Bauarbeiten am Eisenbahntunnel durch den Gotthard ziehen hunderte von Menschen aus ganz Europa an. Im Mittelpunkt stehen drei junge Menschen, die Schweizer Fuhrmannstochter Anna, der deutsche Ingenieur Max und der italienische Mineur Tommaso. Anna, Max und Tommaso treffen sich in der Euphorie der Anfangsjahre, werden durch die Arbeit am Jahrhundertbauwerk zusammengeschweisst, durch die Wirren der Liebe und der rasanten technischen Entwicklungen auseinandergerissen und stehen sich schliesslich sogar als Gegner gegenüber.