Ideenset JonglierenBerufswahl ErgaenzendesMaterial AbenteuerBerufswahl

Abenteuer Berufswahl

Würfel- und Legespiel

„Abenteuer Berufswahl“ ist ein Würfel- und Legespiel für Kinder und Jugendliche ab der Sekundarstufe 1. Durch das Lösen von Aufgaben überwinden die Spieler/innen Hindernisse und bauen sich ihren Weg auf der Abenteuerinsel. Dabei erfahren sie einiges über ihre Interessen, Neigungen, Stärken, Begabungen und viel Spannendes über die Berufs- und Bildungswelt. (Quelle: AWS-Spiel)

Hinweis: Hierbei handelt es sich um ein österreichisches Spiel. Einige Berufsbezeichnungen im Spiel stimmen nicht mit den schweizerischen Berufsbezeichnungen überein.Trotzdem kann es nach der Meinung von Berufsberatenden (BIZ Bern) sehr gut im Unterricht in schweizerischen Schulen eingesetzt werden.

Ideenset JonglierenBerufswahl ErgaenzendesMaterial VonBewerbungZuLehrstelle

Von der Bewerbung zur Lehrstelle

Arbeitsmappe

Die Arbeitsmappe besteht aus einzelnen Arbeitsblättern mit Infos, Checklisten, Beispielen und Tipps für ein erfolgreiches Vorgehen in der letzten Phase des Berufswahlprozesses. Schritt für Schritt, einfach und übersichtlich werden die Jugendlichen darin begleitet: Vom Recherchieren der benötigten Adressen über die eigentliche Bewerbung mit dem Zusammenstellen und Aufbereiten aller Unterlagen und dem Vorstellungsgespräch bis zum Lehrvertrag oder allenfalls der Absage.

Ideenset JonglierenBerufswahl ErgaenzendesMaterial EllyUndErno

Elly hat Zukunft & Erno hält mit

PDF

Die Beratungsstelle „Übergang von der Schule zum Beruf” entwickelte 1990 in Kleve ein Seminar für Mädchen „Elly hat Zukunft” zum Thema Beruf- und Lebensplanung. In der Folgezeit wurde das „Erno hält mit”-Konzept entwickelt und in der Praxis erprobt. Im Gegensatz zu der Mädchenarbeit gab es kaum Materialien für die Bildungsarbeit mit Jungen. Diesem Anspruch wurde in dem hier vorgestellten Material Rechnung getragen.

IdeenSet JonglierenBerufswahl ErgaenzendesMaterial Mannopoli

Mannopoli - das etwas andere Ratespiel

Spiel

Mannopoli bietet sehr gute Möglichkeiten, mit Jungen unterschiedlicher Alterstufen zu verschiedenen Themen ins Gespräch zu kommen. Zwei Gruppen lösen abwechselnd Fragen und Aufgaben zur Zukunftsplanung wie bei dem bekannten Fernsehspiel „Der grosse Preis”.