4 Onlyone

Die Unterrichtseinheit Onlyone war über elf Wochen angelegt und wurde mit einer achten Klasse von zehn Lernenden (6 Mädchen und 4 Jungen) im Frühling 2017 durchgeführt. In einem Designprozess wurden unterschiedliche Aspekte zum Themenfeld Bekleidung und Mode entwickelt. Jede Schülerin und jeder Schüler stellte schliesslich ein individuelles Oberteil her, mit dem Anspruch auf Einzigartigkeit ein «Onlyone».

Die Unterrichtseinheit Onlyone zeigt auf, wie Lernende sich mit dem omnipräsenten Gegenstand T-Shirt gestalterisch auseinandersetzen und dabei ansatzweise über Alltagsverhalten reflektieren. Die Dialoge werden in Form von Wiedergabe des Beobachteten, Entwickelten verstanden. Dabei kann festgestellt werden, dass die Lernenden immer auch ein Vorwissen zum Umgang mit Textilien einbringen. Die Lernjournals sind von der Lehrperson angeleitet und also vorstrukturiert.