Ringvorlesung "Qualität in Schule und Unterricht sichtbar machen"

 

Die Ringvorlesung „Qualität in Schule und Unterricht sichtbar machen – Forschung mit Videos“ ist eine Kooperation der Universität Bern und der PHBern.

 

Um Kinder und Jugendliche bestmöglich in ihrem Bildungsverlauf zu fördern, bedarf es einer Klärung der Frage, was guten Unterricht und eine gute Schule kennzeichnet. Die empirische Schul- und Unterrichtsforschung wählt dazu zunehmend die Methode der systematischen Videoanalyse.
In dieser Ringvorlesung werden vier Videoprojekte vorgestellt, die den aktuellen Forschungsstand zu einem spezifischen Bereich der Schul- und Unterrichtsqualität beleuchten:

  • Förderung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf
  • Kompetenzorientierter Natur-Mensch-Gesellschaft-Fachunterricht
  • Lehren und Lernen im Kindergarten
  • Kooperation mit Eltern

Anhand dieser Forschungsprojekte werden jeweils die Grundlagen der Videoforschung vorgestellt und deren Potenziale für das Verständnis der Schul- und Unterrichtsqualität illustriert. Ebenso werden die besonderen Herausforderungen und Limitationen diskutiert, die mit Videoforschung verbunden sind.

 
DatumOrtThema
Mi., 17.10.2018
16.15–18.00 Uhr

Fabrikstrasse 6

Hörsaal 003

Prototypische Fördersituationen in der integrativen Förderung eine Videoanalyse

Jeannette Wick, lic. phil.
Universität Zürich, Institut für Erziehungswissenschaft, Lehrstuhl für Gymnasialpädagogik sowie Lehr- und Lernforschung
Mi., 14.11.2018
16.15–18.00 Uhr

Fabrikstrasse 6

Hörsaal 003

Der Blick auf den kompetenzorientierten, fachspezifischen Unterricht – Fallstudien mittels Unterrichtsdokumentation und Videos

Prof. Dr. Marco Adamina

PHBern, Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation
Mi., 21.11.2018
16.15–18.00 Uhr

Fabrikstrasse 6

Hörsaal 003

Unterrichtsprozesse auf der Kindergartenstufe – Analyse der videobasierten Unterrichts­beobachtung

Dr. Sonja Beeli-Zimmermann und Sabina Staub, MA

PHBern, Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation
Mi., 05.12.2018
16.15–18.00 Uhr

Fabrikstrasse 6

Hörsaal 003

Gute Elterngespräche beobachten, s(t)imulieren, führen

PD Dr. Martin Gartmeier

Technische Universität München / TUM School of Education. Koordinator Forschung am Lehrstuhl für Medizindidaktik, medizinische Lehrentwicklung und Bildungsforschung



 

Dokumente

 

Kontakt

PHBern

Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation

Fabrikstrasse 8

CH-3012 Bern

+41 31 309 22 11

info.ifeanti spam bot@phbernanti spam bot.ch Standort