Medien

 
 

19. September 2017: Die PHBern eröffnet in Zusammenarbeit mit der HEP-BEJUNE einen bilingualen Studiengang

Die beiden Pädagogischen Hochschulen HEP-BEJUNE und PHBern haben zusammen einen bilingualen Studiengang für die Vorschulstufe und Primarstufe entwickelt. Dieser wird im August 2018 in Delémont starten und später in Bern weitergeführt. Die Absolventinnen und Absolventen der Ausbildung werden nach ihrer Diplomierung im Sommer 2021 sowohl auf Deutsch wie auch auf Französisch unterrichten können. 

   

14. September 2017: 774 neue Studierende an der PHBern

Die Zahl der neuen Studierenden im Studienjahr 2017/2018 an der PHBern bleibt stabil. Am Institut Sekundarstufe I beginnen für einmal mehr Männer als Frauen mit dem Studium und die Auswärtigen machen fast ein Drittel aller neuen Studierenden aus.

   

19. Mai 2017: 195 Diplome überreicht

An der Diplomfeier vom 19. Mai 2017 wurden von der PHBern und dem der PHBern angegliederten privaten Institut IVP NMS insgesamt 195 Diplome überreicht.

   

16. Februar 2017: Rekordbeteiligung an den PHBern Perspektiven

Rund 350 Personen aus Politik, Verwaltung sowie von Schulen aller Stufen nahmen an den gestrigen PHBern Perspektiven teil und liessen sich über den aktuellen Stand der Forschung beim Thema selbst organisiertes Lernen (SOL) informieren. Der Schulpreis EDUARD der PHBern ging an die Primarschulen Safnern und Orpund. 

     

Medienmitteilungen 2016

 

30. November: 445 Diplome überreicht

An fünf Diplomfeiern wurden von der PHBern und dem der PHBern angegliederten privaten Institut IVP NMS insgesamt 445 Diplome überreicht. 

   

29. November: Besuchstage am 6. und 7. Dezember 2016

Für bernische Maturandinnen und Maturanden sowie für weitere Interessierte, die sich über die Studiengänge zur Lehrerin oder zum Lehrer informieren möchten, führt die PHBern am Dienstag, 6. Dezember 2016, einen Besuchstag durch. Einen Tag später können sich ausserkantonale Interessierte informieren und beraten lassen. Erstmals wird an den Besuchstagen auch der Masterstudiengang Heilpädagogik vorgestellt.  

   

15. September: Mehr Studierende in den Studiengängen Sekundarstufe I und Schulische Heilpädagogik

Die Zahl der neuen Studierenden zum Studienjahr 2016/2017 ist an der PHBern gesamthaft stabil. Auf deutlich mehr Interesse stossen im Vergleich zum Vorjahr die beiden Studiengänge Sekundarstufe I sowie Schulische Heilpädagogik. 

   

06. Juli: Gesucht und prämiert werden gelungene Sprachaustauschprojekte

Die PHBern verleiht am 15. Februar 2017 zum zweiten Mal den Schulpreis EDUARD. Ausgezeichnet werden Projekte zum Sprachaustausch. Ab sofort können innovative, erfolgreiche und nachhaltige Berner Schulprojekte eingereicht werden.

   

24. Mai: 202 Diplome überreicht

An der Diplomfeier der PHBern vom 20. Mai wurden insgesamt 202 Diplome überreicht. Der Präsident des Schulrats der PHBern, Martin Fischer, verglich den Beruf der Lehrerin, des Lehrers mit der Aufgabe der Sagengestalt Sisyphos – unterwegs mit grosser Last, aber glücklich. 

   

15. März: In zwei Monaten besuchten bereits 4500 Lehrpersonen die Startveranstaltungen zum Lehrplan 21

Am 11. Januar 2016 wurde der Startschuss für die ersten Lehrplan 21-Weiterbildungen der Lehrerinnen und Lehrer im Kanton Bern gegeben. In den letzten gut zwei Monaten besuchten bereits 4500 Lehrpersonen die von der PHBern und der Erziehungsdirektion regional organisierten Startveranstaltungen.

   

4. Februar: Grosses Interesse an der Veranstaltung PHBern Perspektiven

Der Perspektiven-Anlass vom 3. Februar 2016 widmete sich dem Thema „Schule leiten“. Rektor Martin Schäfer hiess rund 300 Besucherinnen und Besucher willkommen, ein grosser Teil davon stammte aus dem Berufsfeld. Es war die höchste Zahl an Teilnehmenden seit der Lancierung der Reihe vor acht Jahren. 

     

27. Januar: Doris Edelmann wird neue Leiterin des Instituts für Forschung, Entwicklung und Evaluation

Gestern wählte der Schulrat der PHBern die 50-jährige Doris Edelmann zur Nachfolgerin von Heinz Rhyn. Doris Edelmann wird auf den 1. August 2016 neue Leiterin des Instituts für Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern und damit auch Mitglied der Schulleitung der PHBern.

   
 

Experten-service

Die Dozierenden, Assistierenden, Forschenden und wissenschaftlichen Mitarbeitenden der PHBern sind Spezialistinnen und Spezialisten für bildungsrelevante Themen. Das Ressort Kommunikation vermittelt Ihnen gerne Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner.
Michael Gerber
 

Kontakt

Foto
Michael Gerber

Kommunikationsbeauftragter

+41 31 309 20 50

michael.gerber@phbern.c...