Weiterbildungsthemen

 

Neu: Angebote fürs Schuljahr 2017/2018

Der Fokus der Angebote für das Schuljahr 2017/2018 liegt auf dem Lehrplan 21: Alle fachdidaktischen Begleitangebote laufen weiter; diejenigen für Schulen sind ausgebucht. Für die Regionalangebote können sich Lehrpersonen direkt online anmelden.
Zu den Weiterbildungen zum Lehrplan 21
Zu den neuen Angeboten fürs Schuljahr 2017/2018

 

 

 

 

Angebote für

Weiterbildungslehrgänge

Sie möchten sich beruflich weiterentwickeln und für neue Aufgaben qualifizieren? Sie möchten Ihr Wissen und Können auf den neuesten Stand bringen, Ihre Kompetenzen erweitern? Sie möchten sich intensiv mit einem Thema auseinandersetzen, sich mit Kolleginnen und Kollegen austauschen und neue Impulse für Unterricht und Schule erhalten?

Die Weiterbildungslehrgänge an der PHBern führen zu anerkannten und aussagekräftigen Qualifikationen mit klar definiertem Thema und Kompetenzprofil. Sie bieten ein abwechslungsreiches Studienprogramm, orientieren sich am Arbeitsalltag von Schulen sowie anderen Bildungsinstitutionen und verknüpfen wissenschaftliche Erkenntnisse mit praktischem Erfahrungswissen. Die Weiterbildungslehrgänge können berufsbegleitend und unter Berücksichtigung der persönlichen Arbeitssituation absolviert werden.

Unsere Angebote richten sich an Lehrpersonen aller Stufen, Schulleitende sowie Bildungsfachleute.

Mehr

Intensivweiterbildungen

Im Kanton Bern können Lehrpersonen aller Stufen mit mindestens achtjähriger Berufserfahrung Intensivweiterbildungen im Rahmen eines bezahlten Bildungsurlaubs besuchen. Intensivweiterbildungen sind bedeutungsvolle berufsbiografische Zäsuren. Die Beurlaubung schafft Raum für eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Berufshandeln aus grösserer Distanz. Die Angebote unterscheiden sich durch die inhaltliche Ausrichtung, die Dauer und die Arbeitsformen. Angaben zu den Quartalsangeboten Q1, Q2, Q3, dem Semesterangebot, dem individuellen Studienprogramm und den Fremdsprachenurlauben finden Sie unter dem jeweiligen Stichwort.

Ziele der Intensivweiterbildung

Die zur Verfügung stehenden Angebote mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten begleiten Lehrpersonen darin,

  • eine Standortbestimmung der beruflichen Situation vorzunehmen,
  • die Handlungskompetenz zu erweitern und die Berufszufriedenheit zu vergrössern,
  • die Unterrichtsqualität weiterzuentwickeln und eine Haltung reflexiver Berufspraxis zu vertiefen.


Teilnahmebedingungen

  • Mindestens acht Jahre Tätigkeit im bernischen Schuldienst
  • Spätestens acht Jahre vor der gesetzlichen Pensionierung für einen Urlaub von sechs Monaten, spätestens vier Jahre für einen Urlaub von drei Monaten
  • Maximal sechs Monate bezahlten Bildungsurlaub in der Berufskarriere als Lehrperson im Kanton Bern

Bemerkungen

Für alle Intensivweiterbildung ist eine frühzeitige Anmeldung erforderlich. In der Regel ist die Anmeldung zwei Jahre vor der Beurlaubung möglich und erwünscht.
An der Informationsveranstaltung werden alle Angebote der Intensivweiterbildung vorgestellt.

Weiterbildungslehrgänge

Sie möchten sich beruflich weiterentwickeln und für neue Aufgaben qualifizieren? Sie möchten Ihr Wissen und Können auf den neuesten Stand bringen, Ihre Kompetenzen erweitern? Sie möchten sich intensiv mit einem Thema auseinandersetzen, sich mit Kolleginnen und Kollegen austauschen und neue Impulse für Unterricht und Schule erhalten?

Die Weiterbildungslehrgänge an der PHBern führen zu anerkannten und aussagekräftigen Qualifikationen mit klar definiertem Thema und Kompetenzprofil. Sie bieten ein abwechslungsreiches Studienprogramm, orientieren sich am Arbeitsalltag von Schulen sowie anderen Bildungsinstitutionen und verknüpfen wissenschaftliche Erkenntnisse mit praktischem Erfahrungswissen. Die Weiterbildungslehrgänge können berufsbegleitend und unter Berücksichtigung der persönlichen Arbeitssituation absolviert werden.

Unsere Angebote richten sich an Lehrpersonen aller Stufen, Schulleitende sowie Bildungsfachleute.

Mehr

Themen

Suche

0Angebote

 

Highlights:

   

Gemerkte Angebote: 0

 

Kontakt

 

Institut für Weiterbildung und Medienbildung
T +41 31 309 27 11

info.iwmanti spam bot@phbernanti spam bot.ch
 

Helpline

 

Bei Fragen oder Problemen:
T +41 31 309 27 40
(Mo–Fr zu Bürozeiten)

helpline.iwmanti spam bot@phbernanti spam bot.ch
   

AKZENTE

 

Die Akzente weisen auf ausgewählte Angebote des Instituts für Weiterbildung und Medien­bildung sowie des Instituts für Forschung, Entwicklung und Evaluation hin.Akzente

 

Newsletter

 

Monatlicher Newsletter "PHBern für Schule und Unterricht"

abonnieren
 

Forum für Lehrpersonen

 
  • Wer hat Erfahrung mit Mobbing?
  • Was muss ich als Lehrperson bei einem übergewichtigen Schüler unternehmen?
  • Gibt es gute Unterlagen zum Thema Beurteilung in heterogenen Klassen?
Mehr