Institut Sekundarstufe I

 

Das Institut Sekundarstufe I bildet Lehrpersonen für das 7.–9. Schuljahr aus, bzw. für den 3. Zyklus nach Lehrplan 21.

 

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Studienmöglichkeiten am Institut Sekundarstufe I.

 
  • Volldiplom
  • Fachdiplom
  • Stufenerweiterung
  • Erweiterungsdiplom
 
Tätigkeit nach der Ausbildung

Der Masterabschluss ermöglicht das Unterrichten der gewählten Fächer an Klassen der Sekundarstufe I in der ganzen Schweiz. (7.–9. Schuljahr)

mehr
Zulassung ohne Prüfung

Gymnasiale Matur oder Fachhochschulabschluss

 

mehr

Zulassung mit Prüfung

Berufs- oder Fachmaturität, Fach- oder Handelsmittelschuldiplom, Berufsausbildung EFZ und weitere Abschlüsse

mehr

Dauer der Ausbildung
9 Semester Vollzeit, Teilzeit möglich, verkürzte Studiendauer für Quereinsteigende
Zu erbringende Studienleistungen

270–286 Punkte nach European Credit Transfer System (ECTS)

Studienaufbau

Modularer Aufbau des Studiums; jedes Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen.

 

Das Volldiplomstudium besteht aus:

  • Bachelor-Studium (i.d.R. 6 Semester)
  • Master-Studium (i.d.R. 3 Semester)
Fächer

Aus folgenden 14 Fachbereichen werden 3 oder 4 ausgewählt:

 

Deutsch; Französisch; Mathematik; Bewegung und Sport; Ethik, Religionen, Gemeinschaften; Natur und Technik; Räume, Zeiten, Gesellschaften; Wirtschaft, Arbeit, Haushalt; Bildnerisches Gestalten; Englisch; Italienisch; Latein; Musik; Textiles und Technisches Gestalten

mehr
 

master S1+

Was ist der MA S1+?

Das Masterstudium des Volldiploms kann mit einem heilpädagogischen Fokus studiert werden: dem Master S1+.

 

Der Master S1+ ist somit eine Zusatzqualifikation für Sekundar-Lehrpersonen, die ihr Profil mit erweiterten Kenntnissen im Bereich Heilpädagogik schärfen möchten.

mehr
Zulassung

Bachelorabschluss Sekundarstufe I

 

Zu erbringende Studienleistungen

Masterstudium in einem Umfang von 120 ECTS:

  • 90 ECTS S1 mit heilpädagogischem Schwerpunkt
  • 30 ECTS Heilpädagogik
 

Ausbildung Sekundarstufe I für Maturitätsschul­lehrpersonen

Kurzporträt

Inhaberinnen und Inhaber eines Lehrdiploms für Maturitätsschulen können die Ausbildung zur Lehrperson für die Sekundarstufe I unter Anrechnung bisheriger Studienleistungen verkürzt absolvieren.

 

Die zu erbringenden Studienleistungen und die Fächerwahl unterscheiden sich von den Rahmenbedingungen des regulären Volldiplom-Studiums. Detaillierte Informationen finden sich unter diesem Link.

mehr
Zulassung

Lehrdiplom für die Sekundarstufe II

 

Dauer5–6 Semester
 
Tätigkeit nach der Ausbildung

Ein Fachdiplom befähigt zum Unterrichten eines einzelnen Fachs an allen Regelklassen der Sekundarstufe I (7.–9. Schuljahr) im Kanton Bern

mehr
Zulassung ohne Prüfung

Gymnasiale Matur oder Fachhochschulabschluss

mehr

Zulassung mit Prüfung

Berufs- oder Fachmaturität, Fach- oder Handelsmittelschuldiplom, Berufsausbildung EFZ und weitere Abschlüsse

mehr

Zu erbringende Studienleistungen

Für die Erlangung des Fachdiploms müssen allgemeine (Berufspraktische Ausbildung, Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Forschung, Entwicklung und Evaluation) und fachsbereichspezifische Studienleistungen erbracht werden.

 

Insgesamt umfassen die zu erbringenden Studienleistungen  für das Fachdiplom je nach gewähltem Fachbereich 90, 106 oder 122 ECTS-Punkte.

Studienaufbau

Modularer Aufbau des Studiums; jedes Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen.

Fächer

Für das Fachdiplom stehen alle Fachbereiche des Volldiploms zur Verfügung:

 

Deutsch; Französisch; Mathematik; Bewegung und Sport; Ethik, Religionen, Gemeinschaften; Natur und Technik; Räume, Zeiten, Gesellschaften; Wirtschaft, Arbeit, Haushalt; Bildnerisches Gestalten; Englisch; Italienisch; Latein; Musik; Textiles und Technisches Gestalten

mehr
 
Tätigkeit nach der Ausbildung

Der Masterabschluss ermöglicht das Unterrichten der gewählten Fächer an Klassen der Sekundarstufe I in der ganzen Schweiz (7.–9. Schuljahr).

mehr
Zulassung
  • Bachelordiplom bzw. Lehrdiplom für die Vorschulstufe und Primarstufe oder
  • altrechtliches Lehrdiplom für die Primarstufe (integrales Patent, 1.-9. Klasse) und nachgewiesene Unterrichtspraxis (mind. drei Jahre, mind. BG 50%) auf der Sekundarstufe I und/oder der Primarstufe

 

Zu erbringende Studienleistungen

Je nach Wahl der Fachbereiche müssen 131, 147 oder 163 ECTS-Punkte erreicht werden.

 

Das Hauptgewicht der Studienleistungen liegt bei der fachdidaktischen und fachwissenschaftlichen Ausbildung.

 

In den Erziehungs- und Sozialwissenschaften sowie in der Berufspraktischen Ausbildung werden gezielt Schwerpunkte gesetzt mit Fokus auf den Stufenumstieg.

Studienaufbau

Modularer Aufbau des Studiums; jedes Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen.

Fächer

Für die Stufenerweiterung werden drei Fachbereiche gemäss Wahlmodus des Instituts gewählt.

mehr
 
Tätigkeit nach der Ausbildung

Das Erweiterungsdiplom ist ein zusätzliches Fachdiplom. Es befähigt zum Unterrichten des jeweiligen Fachs an Klassen der Sekundarstufe I (7.–9. Schuljahr) in der ganzen Schweiz.

mehr
Zulassung

Masterabschluss S1 muss vorliegen oder gleichzeit mit dem Erweiterungsdiplom erlangt werden.

 

Zu erbringende StudienleistungenDas Studium umfasst folgende Studienbereiche:
  • Berufspraktische Ausbildung
  • Fachwissenschaften und Fachdidaktiken im vollen Umfang des Volldiploms (der Umfang der Studienleistungen variiert je nach gewähltem Fachbereich)

Studienaufbau

Modularer Aufbau des Studiums; jedes Modul wird mit einem Leistungsnachweis abgeschlossen.

Fächer

Für das Erweiterungsdiplom stehen alle Fachbereiche des Volldiploms zur Verfügung:

 

Deutsch; Französisch; Mathematik; Bewegung und Sport; Ethik, Religionen, Gemeinschaften; Natur und Technik; Räume, Zeiten, Gesellschaften; Wirtschaft, Arbeit, Haushalt; Bildnerisches Gestalten; Englisch; Italienisch; Latein; Musik; Textiles und Technisches Gestalten

mehr
   

Kontakt

 

Anfahrt

PostAuto Linie 101

Richtung Güterbahnhof, Haltestelle Güterbahnhof
Fahrplan: www.postauto.ch

 

Bus Nr. 12
Richtung Länggasse, Haltestelle Länggasse
Fahrplan: www.bernmobil.ch

 

Wegbeschreibungen für Personen mit einer Sehbehinderung