Porträt

Dr. Ladina Brugger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation

Fachinteressen
  • Psycholinguistik
  • Kognitive Linguistik
  • Spracherwerb und Sprachentwicklung
Aus- und Weiterbildung

Ausbildung

  • 2014–2017 Doktorat in Mehrsprachigkeitsforschung, Universität Fribourg
  • 2011–2014 Master of Arts in Mehrsprachigkeitsforschung, Universität Fribourg
  • 2008–2011 Bachelor of Arts in Englisch, Linguistik, Français Langue Etrangère, Universität Lausanne

Weiterbildung

  • 2019 DAS Hochschuldidaktik, Universität Fribourg
Beruflicher Werdegang
  • Seit 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt EnWoLE am Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation, PH Bern
  • Seit 2017 Oberassistentin, Universität Fribourg
  • 2014–2017 Doktorandin und Projektmitarbeiterin, Universität Fribourg
Referate

2019

Juska-Bacher, B. & Stocker, L. (2019). „Assessing Vocabulary Depth in School Beginners“, International Cognitive Linguistics Conference, August 6-11, Nishinomiya, Japan