Informationen der PHBern zum Lehrplan 21

Für Schulleitungen

 
 

Kommunikationsarbeit bei der Umsetzung des Lehrplans 21

Eine aktiv gestaltete Kommunikation gegen innen wie auch gegen aussen ist für die erfolgreiche Umsetzung des Lehrplans 21 an einer Schule unabdingbar. Sie gibt allen Anspruchsgruppen Sicherheit und Orientierung.

   

Schulleitungen spielen auch bei der Einführung des Lehrplans 21 eine Schlüsselrolle: Sie planen, initiieren, koordinieren und steuern die notwendigen Schul- und Unterrichtsentwicklungsprozesse. Das IWM unterstützt sie seit August 2015 dabei. 

 
Schulleitende auf KursSchulleitende auf KursSinnstiftende Zusammenarbeitsstruktur
Als Schulleitung die Umsetzung des Lehrplans 21 erfolgreich planen und steuernDie Einführung erfolgreich steuern, Begleitung auf dem Weg zur konkreten UmsetzungOrganisationsstrukturen, um den Lehrplan 21 sorgfältig und wirkungsvoll einzuführen

"Plattform voneinander lernen" - aus der Praxis für die Praxis: Schulleitungen präsentieren den aktuellen Stand ihrer Planung.

 

Inhalte

  • Beispiele aus unterschiedlichen Kontexten
  • Austausch und Diskussion

Ziele

  • Sicherheit in der Prozesssteuerung erlangen
  • Den Einführungsprozess konkretisieren
  • Klare Absprachen treffen, zum Teil in Koordinationsgruppen
Inhalte
  • Die Inhalte orientieren sich an den Bedürfnissen der Teilnehmenden und beziehen sich auf die geleisteten Vorarbeiten

Drei Halbtage mit Fokus auf die eigene Schule.

 

Inhalte

  • Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten von Zyklus-, Fachbereichs- und Steuergruppen
  • Aufgaben und Rolle der Schulleitung
Lyss, 28.02.1017 Spiez, 09.03.2017MehrMehr