Medien

 
 

Medienmitteilungen 2019

 

15. Oktober 2019: Zweiter Nachhaltigkeitstag will Transformationen anstossen

Der zweite gemeinsame Nachhaltigkeitstag der PHBern, der Universität Bern und der Berner Fachhochschule am 1. November zeigt anschaulich auf, wie die Hochschulen Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung schaffen. Zudem erörtern Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik die Frage: Was braucht es, damit die Forschungs-resultate rascher in die Politik einfliessen und auch die Gesellschaft erreichen?

   

19. September 2019: Die Forschung der PHBern nimmt die Familie in den Fokus

Wie wirken Familie und Schule auf die Bildung von jungen Menschen ein? Dieser Frage geht das neue Schwerpunktprogramm "Familie – Bildung – Schule" nach, das im September 2019 an der PHBern gestartet ist.

   

13. September 2019: Rekordanmeldezahlen an der PHBern

Das neue Studienjahr an der PHBern beginnt am kommenden Montag mit Rekordanmeldezahlen. Rund 890 Studierende haben sich neu für ein Studium an der PHBern angemeldet, das sind etwa 70 mehr als im Vorjahr.

   

7. September 2019: Innovativ führen – auch in der Schule: 12. Interkantonale Tagung für Schulleiterinnen und Schulleiter

Schulleiterinnen und Schulleiter sind die "CEO" der Schule. Sie initiieren Entwicklungen und schaffen ein Klima, das offen ist für Innovationen. An der 12. Interkantonalen Tagung für Schulleiterinnen und Schulleiter erhielten sie Anregungen von erfahrenen Persönlichkeiten, u.a. von Andy Abgottspon, Internetunternehmer aus dem Wallis. Über 150 Schulleiterinnen und Schulleiter bildeten sich in Naters weiter. 

   

3. September 2019: Gebührenbefreiung bei gleichzeitiger Immatrikulation an der PHBern und an einer weiteren Berner Hochschule wird abgeschafft

 Bisher bezahlten Studierende der PHBern, die am Institut Sekundarstufe II eingeschrieben waren und gleichzeitig an einer weiteren Berner Hochschule studierten, die Semestergebühren nur einmal. Diese Vorzugsbehandlung wird 2021 abgeschafft.

   

5. August 2019: PHBern-Ausstellung zum Thema "Lesen lernen"

Vom 14. August bis 20. September 2019 findet eine von der PHBern organisierte Ausstellung zum Thema "Lesen lernen" im Berner Generationenhaus statt. Die Ausstellung wird vom Schweizerischen Nationalfonds gefördert und von vielfältigen Partnerinnen und Partnern unterstützt. Eröffnet wird sie mit einer Podiumsdiskussion zum kontroversen Thema "Schreiben nach Gehör" am 14. August 2019.

   

26. Juni 2019: Mehr als 40 Studierende der PHBern sind bereit, den Lehrpersonenmangel abzufedern

Bis am 20. Juni 2019 wurden der PHBern insgesamt fast 50 Stellen an bernischen Volksschulen gemeldet, die bisher nicht besetzt werden konnten. Die PHBern wird nun interessierte Studierende an Schulen vermitteln. Wichtig dabei ist, dass die Ausbildungsqualität nicht leidet und zugleich ein guter Unterricht für die Schülerinnen und Schüler gewährleistet werden kann.

 

Medienmitteilungen 2019

 

29. Mai 2019: 201 Diplome an der Frühlingsdiplomfeier der PHBern überreicht

Ende Mai 2019 durfte die PHBern an der gemeinsamen Frühjahrsdiplomfeier der Institute 201 neue Absolventinnen und Absolventen diplomieren. Die nächste Diplomfeier findet im Herbst 2019 statt.

   

1. Mai 2019: Brennpunkt Landschaft Schweiz – die innovative Onlineplattform für den Geografieunterricht

Brennpunkt Landschaft Schweiz – so heisst eine innovative Online-Lernplattform für die Sekundarstufe I und die Sekundarstufe II, die in den vergangenen Jahren an der PHBern entstanden ist. Sie lädt ein, Schweizer Nahräume im Geografieunterricht neu zu entdecken und bindet verschiedene in der Schweiz verfügbare Geoportale ein.

   

14. Februar 2019: Die PHBern ist kooperationsbereit und lösungsorientiert

Rund 250 Personen aus Politik, Verwaltung sowie aus Schulen aller Stufen nahmen an den PHBern Perspektiven teil. Erstmals sprach Christine Häsler, die ihr Amt als Erziehungsdirektorin vor neun Monaten angetreten hatte. Sie lobte die gute Zusammenarbeit mit der PHBern beim Thema Lehrpersonenmangel. Der Jahresanlass stand im Zeichen der Individualisierung. 

   

Medienmitteilungen 2018

 

14. Dezember 2018: PHBern testet den studienbegleitenden Berufseinstieg

Zum direkten Übergang vom Studium ins Berufsleben als Lehrperson gibt es neu eine Alternative: Im August 2019 startet an der PHBern versuchsweise der studienbegleitende Berufseinstieg für Studierende des Instituts Vorschulstufe und der Primarstufe. Das Projekt ist auch ein Beitrag zur Linderung des Lehrpersonenmangels.

   

27. November 2018: Deutlich mehr Abschlüsse an der PHBern

Im Herbst 2018 durfte die PHBern 467 Absolventinnen und Absolventen diplomieren. Dies sind 55 mehr als im Herbst 2017. Die nächste Diplomierung findet im Mai 2019 statt.

   

13. September 2018: Steigende Anmeldezahlen an der PHBern

824 Studierende haben sich im Herbstsemester 2018 neu angemeldet für ein Studium an der PHBern, im Vergleich zu 774 im Vorjahr. Die Anmeldezahlen bewegen sich in fast allen Instituten und dem Vorbereitungskurs mindestens auf den Vorjahreswerten, teils liegen sie sogar deutlich darüber.

   

22. August 2018: PHBern und HEP-BEJUNE starten bilingualen Studiengang

Zu Beginn des akademischen Studienjahres 2018/2019 eröffnen die beiden Pädagogischen Hochschulen HEP-BEJUNE und PHBern einen gemeinsamen bilingualen Studiengang. 17 Studierende nehmen ihr Studium auf. Die Ausbildung dauert bis Sommer 2021 und bereitet auf den Unterricht auf Französisch und Deutsch vor.

   

29. März 2018: 194 Abschlüsse an der Frühlingsdiplomfeier der PHBern

Ende Mai 2018 durfte die PHBern an der gemeinsamen Frühjahrsdiplomfeier der Institute 194
neue Absolventinnen und Absolventen diplomieren. Die nächste Diplomfeier findet im Herbst
2018 statt.

   

5. März 2018: Das Heilpädagogik-Studium an der PHBern wird attraktiver

Das Heilpädagogik-Studium an der PHBern wird flexibilisiert und individualisiert. Ziel ist es, berufliche und private Anliegen besser mit dem Studium abstimmen zu können. Der neue Studienplan bringt zudem eine Anpassung der Zulassungsbedingungen: Neu können auch Personen ohne Lehrdiplom Heilpädagogik studieren.    

   

15. Februar 2018: Bernhard Pulver auf Abschiedstour an den PHBern Perspektiven

Die PHBern Perspektiven vom 14. Februar 2018 standen unter dem Motto "Schule gemeinsam gestalten". Mit rund 300 Besucherinnen und Besuchern aus Politik, Verwaltung sowie von Schulen aller Stufen war der Anlass erneut ein grosser Erfolg.

   

Medienmitteilungen 2017

 

28. November 2017: Mehr als 400 Abschlüsse an der PHBern

Im Herbst 2017 durfte die PHBern 412 Absolventinnen und Absolventen diplomieren. Die nächste Diplomfeier findet im Mai 2018 statt.

   

19. September 2017: Die PHBern eröffnet in Zusammenarbeit mit der HEP-BEJUNE einen bilingualen Studiengang

Die beiden Pädagogischen Hochschulen HEP-BEJUNE und PHBern haben zusammen einen bilingualen Studiengang für die Vorschulstufe und Primarstufe entwickelt. Dieser wird im August 2018 in Delémont starten und später in Bern weitergeführt. Die Absolventinnen und Absolventen der Ausbildung werden nach ihrer Diplomierung im Sommer 2021 sowohl auf Deutsch wie auch auf Französisch unterrichten können. 

   

14. September 2017: 774 neue Studierende an der PHBern

Die Zahl der neuen Studierenden im Studienjahr 2017/2018 an der PHBern bleibt stabil. Am Institut Sekundarstufe I beginnen für einmal mehr Männer als Frauen mit dem Studium und die Auswärtigen machen fast ein Drittel aller neuen Studierenden aus.

   

19. Mai 2017: 195 Diplome überreicht

An der Diplomfeier vom 19. Mai 2017 wurden von der PHBern und dem der PHBern angegliederten privaten Institut IVP NMS insgesamt 195 Diplome überreicht.

   

16. Februar 2017: Rekordbeteiligung an den PHBern Perspektiven

Rund 350 Personen aus Politik, Verwaltung sowie von Schulen aller Stufen nahmen an den gestrigen PHBern Perspektiven teil und liessen sich über den aktuellen Stand der Forschung beim Thema selbst organisiertes Lernen (SOL) informieren. Der Schulpreis EDUARD der PHBern ging an die Primarschulen Safnern und Orpund. 

     
 

Experten-service

Die Dozierenden, Assistierenden, Forschenden und wissenschaftlichen Mitarbeitenden der PHBern sind Spezialistinnen und Spezialisten für bildungsrelevante Themen. Das Ressort Kommunikation vermittelt Ihnen gerne Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner.
Michael Gerber
 

Kontakt

Foto
Michael Gerber

Kommunikationsbeauftragter

+41 31 309 20 50

michael.gerber@phbern.c...