Medienmitteilungen 2012

   

MEDIENMITTEILUNGEN 2012

 

21. November 2012: Die PHBern gratuliert 421 frisch diplomierten Lehrpersonen

Im Herbstsemester 2012 haben insgesamt 421 Lehrerinnen und Lehrer, Heilpädagoginnen und Heilpädagogen ein Lehrdiplom erworben. 

   

11. September 2012: Mehr Studierende – weniger finanzielle Ressourcen

Die Angebote der PHBern erfreuen sich weiterhin eines steigenden Interesses. Insgesamt 800 Studierende nehmen im Herbstsemester ein Studium an der PHBern auf. Gleichzeitig werden die zur Verfügung stehenden finanziellen Kantonsmittel durch Sparmassnahmen immer geringer. Es besteht Handlungsbedarf.

   

7. September 2012: 5. Interkantonale Tagung für Schulleitende

Traditionen aus der Vergangenheit, Herausforderungen in der Gegenwart, Trends für die Zukunft der Schule: Schulleitende sind gefordert, das Gleichgewicht zwischen Stabilität und Flexibilität immer wieder aufs Neue zu finden. An der 5. Interkantonalen Tagung für Schulleiterinnen und Schulleiter (IKAS) am 7. und 8. September 2012 in Zermatt holten sich mehr als 150 Schulleitende Anregungen. Sie liessen sich von einem Bergführer genauso inspirieren wie von einem Internetunternehmer und von einem Pater.

   

15. Mai 2012: PHBern vergibt 141 neue Lehrdiplome

Im Frühjahrssemester 2012 verlieh die PHBern 141 Personen aus vier Studiengängen ihre Diplome.

In den vier Studiengängen Vorschulstufe und Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundar­stufe II und schulische Heilpädagogik konnte die PHBern im Frühjahrssemester insgesamt 141 Diplome verleihen.

12 Lehrerinnen und Lehrer haben das Lehrdiplom für die Vorschulstufe und Primar­stufe erworben, 48 das Lehrdiplom für Maturitäts­schulen. Am Institut Sekundarstufe I erlangten 44 Lehrerinnen und Lehrer ihr Lehrdiplom. Zudem konnte das Institut 13 Fachdiplome und ein Erweiterungsdiplom vergeben. Das Diplom in Schulischer Heilpädagogik erlangten 23 Personen.

Die meisten Studierenden der PHBern verlassen die Hochschule nach der regulären Studienzeit im Herbst. Die Abgängerinnen und Abgänger im Frühjahr absolvieren ihr Studium in der Regel in Teilzeit, da sie nebenbei bereits berufstätig sind. Im Herbst­semester 2011 diplomierte die PHBern insgesamt 417 neue Lehrerinnen und Lehrer.

   

30. Januar 2012: PHBern Perspektiven

Der diesjährige Jahresanlass PHBern Perspektiven beleuchtete die Vielfalt der Partnerschaften der PH-Bern in Hochschulen, Schulen, in der Wirtschaft und anderen Bereichen. Erstmals verlieh die PHBern einen Kooperationspreis.

   

Dies ist ein Titel H3

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Quisque sed felis. Aliquam sit amet felis. Mauris semper, velit semper laoreet dictum, quam diam dictum urna, nec placerat elit nisl in quam. Etiam augue pede, molestie eget, rhoncus at, convallis ut, eros.