Zur klassischen Ansicht

Voraussetzungen

 

Zum Masterstudium zugelassen sind Personen mit einem tertiären Erst- oder Zweitabschluss. In der Regel ist dies ein Lehrdiplom (Bachelor oder Master) einer pädagogischen Hochschule, ein Bachelor oder Master in einer fachwissenschaftlich relevanten Disziplin bzw. in Erziehungswissenschaften.


Für Interessierte, welche die oben genannten Bedingungen nicht erfüllen, kann eine Aufnahme "sur dossier" geprüft werden.

 

Ohne Auflagen zugelassen werden folglich Personen mit einem:

  • "Master of Arts in Secondary Education" mit dem Fachbereich Textiles und Technisches Gestalten und einer Vertiefung im Fachbereich Textiles und Technisches Gestalten oder im Fachbereich Bildnerisches Gestalten
  • "Master of Arts in Art Education"
  • "Master of Science in Berufsbildung" des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung, sofern eine Vorbildung in einer fachwissenschaftlich relevanten Disziplin nachgewiesen werden kann
  • Masterabschluss in einer fachwissenschaftlich relevanten Disziplin*

*Als fachwissenschaftlich relevant gelten namentlich die Disziplinen: Design, Fine Arts, Bildnerisches Gestalten, Vermittlung in Kunst und Design, Visuelle Kommunikation, Architektur, Ingenieurswissenschaften sowie Konservierung und Restaurierung.

Bei einer Zulassung mit anderen, auch ausländischen Abschlüssen, können Auflagen zu zusätzlichen Studienleistungen im Umfang von maximal 30 ECTS-Punkten festgelegt werden. Auch werden je nach bisheriger Ausbildung und Berufserfahrung einzelne Studienleistungen anerkannt. Eine definitive Bemessung der Auflagen und Anerkennungen erfolgt nach der Anmeldung zum Studium.