Roberta eine Initiative der PHBern

Roberta

 
Roberta Logo
 

Roberta – ein erfolgreiches Projekt mit kleinen Robotern
Das Institut für Weiterbildung IWB der PHBern bietet nach dem Besuch einer Kursleiter-Schulung (12 h) ein Dutzend Roboter-Geräte an die Schulen. Im Rahmen einer Projektwoche, bzw. bis zu drei Wochen, kann die Klasse in die Welt der Technik eintauchen.

Mädchen erobern Roboter
Informatik, Mechatronik und Robotik sind Schlüsselbereiche für die Wirtschaft. Entgegen ihrer Bedeutung ist das Ansehen technischer Themen in unserer Gesellschaft eher gering, und sie finden nur bei wenigen Nichtfachleuten Interesse. Eine Folge des Desinteresses bei Jugendlichen ist ein akuter Nachwuchsmangel in technischen Berufen, wobei das Interesse bei Mädchen noch geringer ist als bei Jungen.
Hier setzt Roberta an. Ziel der Roberta-Initiative ist es, das Interesse insbesondere von Mädchen aber auch von Jungen für Informatik, Technik und Naturwissenschaften nachhaltig zu wecken. Roboterkurse bilden die Grundlage der Roberta-Initiative. Mit speziellem gendergerechtem Lehr- und Lernmaterialien und einem Schulungskonzept wurde in den vergangenen Jahren ein nachhaltiges Bildungsangebot etabliert. Regionale RobertaRegioZentren und zertifizierte Roberta-Teacher bilden mittlerweile ein europäisches Netzwerk für den Erfahrungsaustausch und die Weiterentwicklung von Roberta.

 

Kontakt

Philippe Sasdi

Dozent

+41 31 309 23 36

philippe.sasdi@phbern.c...