Roberta eine Initiative der PHBern

Regio-Zentrum

 
Roberta Regio-Zentrum
 

Den Ursprung der Roberta-Initiative finden wir am Fraunhofer Institut IAIS in Sankt Augustin. Das erfolgreiche Durchführen vieler Veranstaltungen, Kurse und Schulungen und ab 2005 auch mit Hilfe des von der EU geförderten Projekts "Roberta-Goes-EU" wurde das Roberta-Konzept erfolgreich auf weitere EU-Länder ausgeweitet.

Im Institut für Weiterbildung befindet sich eines der drei Roberta-Regio-Zentren der Schweiz, die beiden weiteren sind an der EPFL in Lausanne und ZHAW im IMS in Winterthur angesiedelt.

Seit dem Spätsommer 2006 führt das IWB mehrere Anlässe jährlich durch. Der Grundlagenkurs (12h) im Frühjahr, der Fortsetzungskurs (6h) im Spätsommer und dazu Workshops an verschiedenen Tagungen. Ebenso setzt das Roberta-Regio-Zentrum seit 2007 im Rahmen des nationalen Tochtertags, bzw. neu am nationalen Zukunftstag ein Zeichen und lädt Töchter ins IWB ein, um einen Tag in die Welt der Technik und Informatik tauchen zu können.