Ein Angebot des Instituts für Weiterbildung und Medienbildung der PHBern

Zurück zur Weiterbildungssuche
Sprachsensibler Unterricht
Angebotsnummer: 20.203.050.01

Sprachliches und fachliches Lernen erfolgreich verknüpfen


Tagung
Dozierende:
Team von Dozierenden
Ort:
Bern
Dauer:
5 Std.
Datum:
Sa, 26.10.2019, 08.30-16.00
Kosten Volksschule (Kt. Bern):
Kursgeld CHF 60.--, Rückerstattung Kursgeld möglich
Kosten SEK II (Kt. Bern):
Kursgeld CHF 160.--
Kosten Dritte:
Kursgeld CHF 200.--
Zielgruppe:
1. Zyklus, 2. Zyklus, 3. Zyklus, Schulleitungen
 

Sprachliches und fachliches Lernen erfolgreich miteinander verknüpfen

An der Tagung zeigen wir Ihnen anhand von praxisorientierten Beispielen und wissenschaftlichen Erkenntnissen die hohe Bedeutung eines sprachsensiblen Unterrichts auf. In Workshops lernen Sie Methoden und Instrumente kennen, mit denen Sprache im Fachunterricht bewusst angewendet werden kann.

 

Referat
Prof. Dr. Josef Leisen geht in seinem Referat unterrichtsnahen Fragen nach: Wie kann der Unterricht sprachlich so gestaltet werden, dass sowohl die Fachsprache gefördert als auch die sprachliche Heterogenität der Schülerinnen und Schüler angemessen berücksichtigt wird?

 

Zielgruppe
Die Tagung richtet sich an Lehrpersonen, Studierende, Weiterbildende und weitere Interessierte.  

Kosten
CHF 60.- für Lehrpersonen des Kantons Bern
CHF 30.- für Studierende und Mitarbeitende der PHBern
(inkl. Mittagessen und Pausenverpflegung)

 

Programm

08.30 Uhr

Begrüssung

08.45 Uhr

Referat

Jeder Unterricht ist Sprachunterricht

Prof. Dr. Josef Leisen, Universität Mainz

10.00 UhrPause
10.30 Uhr

Workshops (1. Runde)

12.00 Uhr

Mittagessen

13.30 UhrKulturelles Intermezzo
14.00 UhrWorkshops (2. Runde)
15.30 Uhr

Abschluss

16.00 UhrEnde
Zurück zur Weiterbildungssuche
Anmeldung bis: 26.09.2019
mehr als 5 freie Kursplätze
Der Kurs wurde zur Merkliste hinzugefügt
Der Kurs steht bereits auf Ihrer Merkliste

Gemerkte Angebote: 0

   

Kontakt

Foto
Barbara Meyer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

+41 31 309 27 59

barbara.meyer@phbern.ch