Schulische Heilpädagogik

 

Möchten Sie sich als Expertin oder Experte für Unterricht und Erziehung in heterogenen Schulklassen einbringen? Möchten Sie Kinder und Jugendliche mit Problemen im Lernen oder im Verhalten bzw. mit kognitiven Beeinträchtigungen unterrichten und unterstützen?

Mit dem Master in Schulischer Heilpädagogik können Sie sich sowohl in integrativen als auch in separativen Schulmodellen kompetent engagieren. Zudem haben Sie damit beste Voraussetzungen, um sich für eine Laufbahn in der Schulleitung oder in Forschung und Lehre weiterzubilden.

 
 
Foto von Till Lother, Schulischer Heilpädagoge, im Klassenzimmer.
Heilpädagogik, Startseite Studiengänge

Mann und Heilpädagoge

Sechs Filmporträts von Schulischen Heilpädagogen sind jetzt online.

Judith Sägesser sitzt am Tisch und präsentiert die Testmappe GRAFOS.
Heilpädagogik

Neu: Diagnostik Grafomotorik

Am Institut für Heilpädagogik wurde GRAFOS entwickelt, ein neues Verfahren zur Messung der Grafomotorik-Kompetenzen.

Lehrpersonen aus Twann sitzen an einem Tisch.
Projekte

Weiterbildung an der Partnerschule Twann-Tüscherz-Ligerz

Im Rahmen des Partnerschulprojekts bildeten sich Lehrpersonen weiter.

 

ZULASSUNG

Lehrdiplom plus 2 Jahre Unterrichtserfahrung
Mehr

TÄTIGKEIT nach Studium

Integrative Förderung in Regelklassen und Unterrichten an Sonderschulen
Mehr

AUSBILDUNGSDAUER

4 Semester Vollzeit bzw. 6 Semester berufsbegleitend
Mehr
 
 

Heilpädagogik studieren in Bern

"Ich kann intensiver auf die einzelnen Kinder eingehen."

"Ich kann intensiver auf die einzelnen Kinder eingehen."

Simone Möschberger (31) studiert Heilpädagogik im letzten Semester.

Mehr
"Eine neue Welt hat sich mir aufgetan"

"Eine neue Welt hat sich mir aufgetan"

Thierry Schluchter (33) hat sein Studium der Heilpädagogik im vergangenen Herbst abgeschlossen.

Mehr
 

 

 

 

Ansprüche erkennen - Impulse geben

Die Lehrangebote des Instituts für Heilpädagogik spezialisieren die Studierenden für bestimmte heilpädagogische Handlungsfelder ohne das Wissen anderer Bereiche zu vernachlässigen. Dies eröffnet vielfältige berufliche Perspektiven und verschafft der Schule die gesuchten Spezialisten mit breitem heilpädagogischem Wissen.
Berufsperspektiven