Häufig gestellte Fragen

 

Fragen für Studieninteressierte

Welche Vorbildung benötige ich für die Zulassung zum Studiengang Sekundarstufe I?

Der Weg an die PHBern, Sekundarstufe I, führt in der Regel über eine gymnasiale Maturität.  Es ist jedoch auch mit anderen Vorbildungen möglich, entweder mit oder ohne Ergänzungsprüfung, zum Studium zugelassen zu werden.
Voraussetzungen

Wo finde ich die Semesterdaten?

Semesterdaten

Wie viel kostet das Studium?

Es fallen Anmelde-, Studien- und Prüfungsgebühren an.
Gebühren

 

Wo finde ich den Stundenplan?

Die Stundenpläne des Instituts Sekundarstufe I werden für jedes Semester von Grund auf neu erarbeitet und rechtzeitig vor Semesterbeginn publiziert (Herbstsemester: Ende März; Frühjahrssemester: Mitte November).
Lehrveranstaltungen

 

Wie viele Fächer darf ich wählen?

Für das Volldiplom wählen Sie drei oder vier Fachbereiche. Abhängig von der Kombination von Normal- und Integrationsfächern beträgt der Studienumfang im Studienbereich Fachwissenschaften und Fachdidaktiken mindestens 128 und maximal 144 ECTS-Punkte.
Wahlmodus Fachbereiche

 

Kann ich das Volldiplom auch berufsbegleitend studieren?

Ja, dies ist möglich. Jedoch ist es nicht empfehlenswert, mehr als 50% zu arbeiten. Grundsätzlich lassen sich Jobs mit flexiblen Arbeitszeiten mit den wechselnden Stundenplänen (Herbst- und Frühjahrssemester) besser vereinbaren. Die Regelstudiendauer bei einem Vollzeitstudium beträgt 9 Semester. Bei einem berufsbegleitenden Studium verlängert sich die Studiendauer entsprechend. Bitte beachten Sie, dass die maximale Studiendauer für das Bachelorstudium 4 Jahre, und die maximale Studiendauer für das Masterstudium 3 Jahre beträgt.

 

Gibt es an der PHBern die Möglichkeit, ein Fachdiplom zu erwerben?

Ja, es gibt die Möglichkeit, ein Fachdiplom an der Sekundarstufe I zu erwerben. Das Fachdiplom befähigt zum Unterrichten des studierten Faches auf der Sekundarstufe I im Kanton Bern.
Fachdiplom

 

Wie lange dauert ein Fachdiplom und wie viel kann ich nebenbei noch arbeiten?

Das Fachdiplomstudium umfasst je nach gewähltem Fachbereich 90, 106 oder 122 ECTS-Punkte. Die Regelstudiendauer im Vollzeitstudium für das Fachdiplom beträgt 4 Semester. Bei einem Teilzeitstudium verlängert sich die Studiendauer entsprechend. Beachten Sie, dass die maximale Studiendauer 6 Semester beträgt.
Fachdiplom

 

Hat man eine Chance, dass andere Kantone das Fachdiplom anerkennen?

Die an der PHBern erworbenen Fachdiplome sind grundsätzlich nur im Kanton Bern anerkannt. Die Kompetenz, Diplome anzuerkennen oder abzulehnen, liegt jedoch bei den einzelnen Kantonen. Wir raten, die entsprechende Abklärung direkt bei der Erziehungsdirektion des entsprechenden Kantons durchzuführen.

 

Wie kann ich mir Studienleistungen anrechnen lassen, die ich an einer anderen Hochschule erbracht habe?

Auf Antrag können bereits erbrachte Studienleistungen angerechnet werden. Ein verbindlicher Entscheid bezüglich Anerkennung von bisher erbrachten Studienleistungen wird ausdrücklich nur nach erfolgter Anmeldung für den Studiengang Sekundarstufe I gefällt.
Anerkennung bisheriger Studienleistungen

 

Kann ich mir Unterrichtserfahrung auf der Zielstufe anrechnen lassen?

Studierende, die bereits Unterrichtserfahrung haben, können ein entsprechendes Gesuch an die Bereichsleitung Berufspraktische Ausbildung richten.
Das Gesuch muss eine Bestätigung der Schulleitung mit folgendem Inhalt enthalten: „Wir bestätigen hiermit, dass die Berufseignung von Herrn/Frau x aus unserer Sicht zum jetzigen Zeitpunkt gegeben ist.“

Wie lange dauert ein Fremdsprachenaufenthalt und wann ist er idealerweise zu absolvieren?

Ein Sprachaufenthalt während des Bachelorstudiums am Institut Sekundarstufe I ist für Studierende der Fächer Englisch, Französisch und Italienisch obligatorisch. Der Sprachaufenthalt umfasst pro Sprache mindestens 2 Monate Aufenthalt in einer Region, in der eine Mehrheit der Bevölkerung in einer international anerkannten Standardform der Zielsprache kommuniziert. Idealerweise wird er im Zeitraum zwischen dem Abschluss des ersten Studienjahres und dem Beginn des dritten Studienjahrs absolviert, also im 3. oder 4. Semester oder in den Zwischensemesterzeiten. Studierende der PHBern haben auch die Möglichkeit, ein Semester an einer Partnerhochschule der PHBern zu absolvieren.
Austauschsemester

 

Studienbeginn

Wo erhalte ich Informationen zum Studienbeginn?

Unter der Homepage zum Tag des Studienbeginns (www.meinephbern.ch/studienbeginn-is1) befinden sich für den Studienbeginn relevante Informationen:

  • Programm Tag des Sudienbeginns
  • Eigenschaften des Studiengangs
  • Vor dem Studium zu erledigen
  • Informationen rund ums Studium
  • Kosten, Beratung und Unterstützung

 

Wo finde ich Unterstützung bei technischen Fragen rund um den Studieneinstieg?

Informationen zu User-Account, WLAN, E-Mail, VPN, Drucken, SWITCHdrive.

Kurzanleitung technischer Einstieg
 

Studienbetrieb IS1

Ich kann an einer Schule Stellvertretung geben und würde vier Mal fehlen. Gilt dies als Entschuldigung für die Präsenzzeit?
Es gelten keine Ausnahmeregelungen für durch Stellvertretungen bedingte Abwesenheiten. Die Konsequenzen für die Abwesenheiten sind mit den Dozierenden der betroffenen Veranstaltungen abzuklären.
Regelungen

Ich will die RS absolvieren und möchte für ein Semester aussetzen. Kann ich das?
Dies ist möglich. Die Gebühr für die Beurlaubung beträgt pro Semester 121.00 Franken. Das Gesuchsformular finden Sie unter nachstehendem Link.
Beurlaubung

Ich möchte ein Fach wechseln. Wie geht das?
Fächerwechsel sind grundsätzlich auf Semesterbeginn möglich. Beachten Sie, dass innerhalb der Fächergruppe A im Verlauf des Studiums höchstens einmal und innerhalb der Fächergruppe B und C oder zwischen den Fächergruppen B und C im Verlauf des Studiums höchstens zweimal gewechselt werden kann.
Fächerwechsel

 

Volldiplom

Mit wie vielen Wochenstunden muss ich bei einem Volldiplom rechnen?
Der durchschnittliche Aufwand pro Semester beträgt 30 ECTS-Punkte. Bei einem Volldiplom müssen Sie jährlich mit einem Pensum von rund 1800 Arbeitsstunden rechnen.

Kann ich das Volldiplom auch berufsbegleitend studieren?
Das Gesetz über die Pädagogische Hochschule (PHG) sieht vor, dass die Ausbildung auch als Teilzeitstudium absolviert werden kann. Es ist empfehlenswert, die Studienberatung in Anspruch zu nehmen.
Zur Studienberatung

 

Fachdiplom

Gibt es an der PHBern die Möglichkeit von Fachdiplomen?
Ja, es gibt die Möglichkeit, ein Fachdiplom an der Sekundarstufe I zu erwerben. Das Fachdiplom befähigt zum Unterrichten des studierten Faches auf der Sekundarstufe I im Kanton Bern.
Informationen zum Fachdiplom

Wie lange dauert ein Fachdiplom und wie viel kann ich nebenbei noch arbeiten?
Das Fachdiplomstudium umfasst je nach gewähltem Fachbereich 90, 106 oder 122 ECTS-Punkte. Die Regelstudiendauer im Vollzeitstudium für das Fachdiplom beträgt 4 Semester. Bei Teilzeitstudium verlängert sich die Studiendauer entsprechend. Beachten Sie, dass die maximale Studiendauer 6 Semester beträgt.
Zum Studienplan und -reglement

Besteht die Chance, dass andere Kantone das Fachdiplom anerkennen?
Die an der PHBern erworbenen Fachdiplome sind grundsätzlich nur im Kanton Bern anerkannt. Die Kompetenz, Diplome anzuerkennen oder abzulehnen, liegt jedoch bei den einzelnen Kantonen. Wir raten, die entsprechende Abklärung direkt bei der Erziehungsdirektion des entsprechenden Kantons durchzu­führen.

 

Prüfungen

Administrativer Ablauf der Prüfungen
Beachten Sie das Dokument "Informationsveranstaltung Prüfungen"
Prüfungen

Ich will meine Ferien planen. Wann finden die Prüfungen statt?
Sie finden in den ersten zwei Wochen der Semesterferien statt und dauern jeweils zwei Wochen. Weitere Informationen finden Sie unter nachstehendem Link.
Prüfungen

Wie muss ich mich für eine Prüfung anmelden?
Die Anmeldung erfolgt online. Beachten Sie die Anmeldefrist! Anmeldungen per E-Mail sind nicht möglich. Verspätet eintreffende Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden!
Prüfungen

Wie erfahre ich dann, wann meine Prüfung stattfindet?
Das definitive Aufgebot wird auf der Website aufgeschaltet. Die darin enthaltenen Termine sind verbindlich. Es ist kein Abtauschen und Verschieben möglich! Die Raumzuteilung wird ca. 1 Woche vor der Prüfungssession auf der Website aufgeschaltet.

Ich habe eine Prüfung nicht bestanden. Wann kann ich diese wiederholen?
Nicht bestandene Prüfungen können nach einem halben Jahr - in der nächsten Prüfungssession - wiederholt werden.

Wie erfahre ich, ob ich eine Prüfung bestanden habe oder nicht?
Die Prüfungsresultate werden schriftlich eröffnet, im Rahmen des Leistungsüberblickes oder mit Verfügung. Es können vorgängig keine Auskünfte erteilt werden. Die Resultate aller Prüfungen werden gleichzeitig versandt.

Ich will mich für eine angemeldete Prüfung abmelden. Wie mache ich das?
Abmeldungen sind bis 5 Arbeitstage vor Beginn der Prüfungssession möglich. Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Per E-Mail an studierendeanti spam bot@phbernanti spam bot.ch.

Was tun, wenn ich krank werde?
Melden Sie sich beim entsprechenden Dozenten für die Prüfung ab. Es ist innerhalb von 5 Arbeitstagen nach der verpassten Prüfung Frau Susanne Spichiger (susanne.spichiger@phbern.ch) das Arztzeugnis vorzulegen. Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung gilt die Prüfung als nicht bestanden. Sie erhalten die Note 2.

Ich bin mit dem Ergebnis der Prüfungsnote nicht einverstanden. Was kann ich tun?
Sind Sie mit dem Ergebnis einer bestandenen Prüfung nicht einverstanden, so können Sie innert 30 Tagen bei der Institutsleitung eine Verfügung verlangen. Sind Sie mit dem Ergebnis einer nicht bestandenen Prüfung nicht einverstanden, so können sie innert 30 Tagen schriftlich und begründet bei der Rekurskommission Beschwerde führen.
Rekurskommission

Ich möchte Einsicht in die Prüfung erhalten. Wie muss ich vorgehen?
Die Einsichtnahme in eine eigene schriftliche Prüfung ist bis 90 Tage nach Erhalt des Prüfungsergebnisses möglich. Wenden Sie sich direkt an die/den entsprechende/n Dozentin/en.

 

Diplomierung

Ich schliesse meine Veranstaltungen Ende Juni ab und habe vor, mich im November zu diplomieren. Muss ich die Studiengebühren für das Herbstsemester noch bezahlen?
Grundsätzlich können sich Studierende nach jedem Semester diplomieren lassen, vorausgesetzt, die vollständigen Studienleistungen sind erbracht und die Anmeldung zur Diplomierung ist fristgerecht eingegangen. Zudem ist die Immatrikulation im Semester vor der Diplomierung zwingend. Das heisst, eine Diplomierung im Frühjahr ist nur möglich, wenn für das vorangehende Herbstsemester eine Immatrikulation vorliegt.

 

 

 

Fragen für Studierende nach Studienplan 08

Ich habe das Modul "Fachdidaktik 1 und 2 Deutsch" absolviert, die ECTS-Punkte erscheinen jedoch nicht auf meinem Leistungsüberblick. Woran liegt das?
Die ECTS-Punkte der Fachdidaktikmodule erscheinen auf dem Leistungsüberblick erst, sobald sämtliche Leistungen vorliegen. Folgende Leistungsnachweise müssen erfüllt sein:

Bachelor-Modul FD1/2

  • Leistungsnachweis gemäss Studienplan
  • Dokumentation Fachpraktikum 1 (siehe Wegleitung BPS)

Master-Modul FD3/4

  • Leistungsnachweis gemäss Studienplan
  • Dokumentation Fachpraktikum 2 (siehe Wegleitung BPS)
 

Können bereits im Bachelor Veranstaltungen des Masterteils besucht werden?
Grundsätzlich ist die Voraussetzung für den Übertritt ins Masterstudium der erfolgreiche Abschluss des Bachelorstudiums. Der Besuch von Masterveranstaltungen ist unter bestimmten Bedingungen möglich. Im Hinblick auf den Studienplanwechsel wird dies sogar empfohlen. Auslaufende Veranstaltungen können so noch regulär besucht werden.
Masterstudium

Was ist eine Erweiterung, Spezialisierung oder Vertiefung?
Ausführliche Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten der Schwerpunktsetzung im Masterstudium finden Sie unter folgendem Link.
Masterstudium