Fachwissenschaften

 

In den fachwissenschaftlichen Modulen werden die zentralen Kompetenzen für die Arbeit Schulischer Heilpädagoginnen und Heilpädagogen vermittelt. Spezialisierte Dozierende mit Praxiserfahrung vermitteln theoretische und praktische Grundlagen für die verschiedensten heilpädagogischen Handlungsfelder.

 
 

Erarbeitet werden z.B. geschichtlich-ethische Hintergründe, diagnostische, förderungsspezifische und didaktische Ansätze sowie Kommunikationstechniken. Auf eine enge Verzahnung mit der Praxis wird grossen Wert gelegt. Die Fachwissenschaften umfassen 18 Module.

 

Kernmodule

Kernmodule werden von den Studierenden beider Studienprofile gemeinsam belegt. Differenzierungen nach Zyklen gemäss Lehrplan 21 oder nach Schulsettings finden innerhalb der Module statt.

Zu den Inhalten und Kompetenzen der einzelnen Module geben die Modulkarten des Studienplans Auskunft.

ModulModulnameECTS

Modul 1.1

Allgemeine Heilpädagogik
2
Modul 1.2Berufskonzept3
Modul 2.1Heilpädagogische Diagnostik 14
Modul 2.2Heilpädagogische Diagnostik 24
Modul 3.1Fachdidaktik aus heilpädagogischer Sicht 14
Modul 3.4Fachdidaktik aus heilpädagogischer Sicht 4 - Sommerkurse4
Modul 4.1Pädagogische Konzepte für heterogene Lerngruppen4
Modul 4.2Heterogenitätsdimensionen im Unterricht4
Modul 6.1Kooperation und Beratung4
Modul 6.2Kooperation und Schulentwicklung4
Modul 6.3Projekt Schulentwicklung2
Modul 7.1Neurowissenschaftliche, psychopathologische und psychomorische Aspekte der Heilpädagogik4
Modul 7.2Bildungssoziologische Grundlagen für die Heilpädagogik
2
Modul 7.3Rechtsfragen für die Heilpädagogik2
 

Profilmodule

Die Profilmodule beinhalten gemeinsame und profilspezifische Veranstaltungen.

Zu den Inhalten und Kompetenzen der einzelnen Module geben die Modulkarten des Studienplans Auskunft.

ModulModulnameECTS
Modul 3.2Fachdidaktik aus heilpädagogischer Sicht 24
Modul 3.3      Fachdidaktik aus heilpädagogischer Sicht 34
Modul 5.1Herausfordernde Unterrichtssituation - Fokus Analyse4
Modul 5.2Herausfordernde Unterrichtssituation - Fokus Handlungsmöglichkeiten4

Mit der Einschreibung in das erste Profilmodul entscheiden sich die Studierenden für ihren Studienschwerpunkt. Da drei der vier Profilmodule im Frühlingssemester stattfinden, muss dieser Entscheid in der Regel auf das 2. Semester hin fallen.