Medien: Produktionen und Projekte

 

Medienprojekt “Schulmodell Twann” # 2019

 

Das Institut für Heilpädagogik (IHP) der PHBern begleitet und unterstützt Volksschulen des Kantons Bern auf ihrem Weg zu einer inklusiven Schule. Von 2015 bis 2018 fand eine intensive Zusammenarbeit mit der Schule Twann-Tüscherz-Ligerz (TTL) statt.

Das Partnerschulprojekt fand seinen Abschluss in einem Medienprojekt, in das die ganze Schule TTL involviert war. Unterstützt wurde das Medienprojekt von der Medienwerkstatt der PHBern. Das Resultat finden Sie unter: https://schulmodelltwann.schulentwannttl.ch.

Projektleitung:
Brigitte Gross Rigoli & Team Partnerschulprojekt
Michael Rüegger & Ruth Pontier
Richard Vetterli & Team Medienwerkstatt

 

Zusammenarbeit mit Lehrveranstaltungen # 2019

 
 

Kooperationen mit Lehrveranstaltungen innerhalb der Grundausbildung PHBern, z.B.:

  • TTG: Dokumentation studentischer Arbeiten, Workshops zur Herstellung von Tutorials als Leistungsnachweise
  • RZG: Unterstützung bei der Herstellung einer Narration im Geschichtsunterricht mit Smart-Geräten
 

Teaser “Repair Café” # 2018

 
 

Film und Fotografie: Richard Vetterli, PHBern, Medienwerkstatt PHBern
2018 © PHBern

Aktuelle Informationen zum Repair Café vonRoll auf facebook

 

Diverse Lernfilmproduktionen # 2017

 
 

Diverse Lernfilme für einen erleichterten Einstieg:

 

Trailer “Prozesse inklusiver Schulentwicklung” # 2017

 
 

Prozesse inklusiver Schulentwicklung: Theoretische Grundlagen und Filmbeispiele aus der Praxis

Projektleitung: Caroline Sahli Lozano, PHBern Institut für Heilpädagogik
Film und Fotografie: Richard Vetterli, PHBern, Medienwerkstatt PHBern
Assistenz: Annika Wyss, PHBern
2017 © PHBern

Erhältlich beim Schulverlag

 

Verschiedene Bilderbuchkino-Produktionen # 2010 - 2015

 
 

Die Kinderbrücke von Max Bolliger (auch als Bilderbuch und in anderen Medienformen erhältlich)
Sprecherin: Dorothea Marti ; Technik und Layout: Andrea Pfander

Weitere Bilderbuchkino-Produktionen (berndeutsch/deutsch) sind via Mediothek PHBern ausleihbar.

 

Mehr Männer in die Schulische Heilpädagogik – das Projekt mish

 
 

Das Projekt mish will Männer für das neue Berufsfeld der Schulischen Heilpäda­gogik begeistern.
Lehrer und Interessierte erhalten in sechs authentischen Filmporträts Informationen über Chancen
und Möglichkeiten dieses interessanten Berufs.
mish.schule
phbern.ch/studiengaenge/sh.html

Gesamtprojektleitung: Prof. Dr. Michael Eckhart, Institutsleiter IHP, PHBern

Projektleitung und mish-Botschafter: Tom Kaser, M.A.
Film und Fotografie: Richard Vetterli, Leiter Medienwerkstatt PHBern
Koordination und Kommunikation: Helga Schüler, M.A., PHBern
Redaktion, Grafik und Website: Iwan Raschle, raschlepartner.ch
Genderexpertin: Dr. Katrin Hartmann
© 2016 Projekt mish

 

"Für das Leben lernen" - Urs Gfeller im Gespräch mit Hermann Flükiger (Lehrer Real C, Aarwangen)

 
 

"Reflektierender Praktiker mit offenem Schulzimmer"
"Ein Reformer sagt Adieu: 44 Jahre war Hermann Flükiger Lehrer, zuletzt in Aarwangen.
Immer wieder kamen Kollegen und Studierende, um sich ein Bild zu machen von seinen speziellen Unterrichtsmethoden." BZ 5.7.2014

2014 © PHBern
Idee: Urs Gfeller, PHBern IWM
Projektleitung: Andrea Christian Meuli, PHBern IWM
Bild, Ton, Schnitt: Richard Vetterli, PHBern, Medienwerkstatt PHBern
Interview: Urs Gfeller, PHBern IWM

 

Medienwerkstatt

Blick vom Tonstudio in die Sprechkabine

Für die praktische Medienarbeit finden Sie alle passenden Angebote in der Medienwerkstatt an zwei Standorten.  

zur Übersicht