Zulassungswege

 

Der Weg an die PHBern führt in der Regel über eine gymnasiale Maturität. Willkommen sind aber auch Berufsleute und Personen aus bestimmten anderen Ausbildungsgängen, bringen diese doch häufig Erfahrungen und Kompetenzen auch aus der Welt ausserhalb von Schulhäusern und Klassenzimmern mit.

Personen ohne gymnasiale Maturität werden nach Bestehen einer Ergänzungsprüfung / Aufnahmeprüfung zum Studium an der PHBern zugelassen.

Die bestandene Ergänzungsprüfung auf Niveau I (entspricht dem Niveau der Fachmaturität Pädagogik) gewährleistet den Zugang zum Studiengang Vorschulstufe und Primarstufe; die bestandene Ergänzungsprüfung auf Niveau II (entspricht dem Niveau der gymnasialen Maturität / Passerelle BM-Universitäten) gewährleistet den Zugang zum Studiengang Vorschulstufe und Primarstufe sowie zum Studiengang Sekundarstufe I.

Personen, welche über ein Eidgenössissches Fähigkeitszeugnis (ohne Berufsmaturität) verfügen, müssen vor dem Studienbeginn über drei Jahre Berufstätigkeit im Umfang von mindestens 50 Stellenprozenten pro Jahr verfügen. Weitere Informationen und Auskunft, welche Tätigkeiten angerechnet werden, finden Sie in den Weisungen über die besonderen Aufnahme- und Anerkennungsverfahren. Die geforderte Berufstätigkeit ist zu belegen und mittels Formular Nachweis Berufsabschluss und Berufspraxis einzureichen.

Für berufserfahrene Personen über 30 Jahre besteht die Möglichkeit, nach Bestehen des Zulassungsverfahrens admission sur dossier an die PHBern zugelassen zu werden.

 
Prüfungsfreie ZulassungZulassung nach bestandener Ergänzungsprüfung / Aufnahmeprüfung auf Niveau I oder Niveau IIZulassung mittels "Admission sur dossier"
Wer?Personen mit einem der folgenden Abschlüsse werden direkt und prüfungsfrei zum Studiengang Vorschulstufe und Primarstufe zugelassen.Personen mit einem der folgenden Abschlüsse werden nach Bestehen der Ergänzungsprüfung / Aufnahmeprüfung an die PHBern zugelassen.Berufserfahrene Quereinsteigende über 30 Jahren, die keine gymnasiale Maturität, aber ein gleichwertiges Bildungsniveau haben, können nach erfolgreich absolviertem Verfahren "sur dossier" an die PHBern zugelassen werden.
Voraussetzungen
  • Eidgenössische oder schweizerische anerkannte gymnasiale Maturität
  • Fachmaturität Pädagogik (ab Herbstsemester 2015)
    Weitere Voraussetzungen
  • Berufsmaturität
  • Fachmaturität (ausser: Fachmaturität Pädagogik)
  • Abschluss einer Fach-, Handels- oder Diplommittelschule
  • Mind. dreijährige eidgenössisch anerkannte Berufsausbildung (EFZ) mit dreijähriger Berufspraxis (im Umfang von jährlich mind. 50 Stellenprozenten)
  • Sie sind zum Zeitpunkt der Anmeldung mindestens 30 Jahre alt
  • Sie haben eine mindestens dreijährige Ausbildung auf Sekundarstufe II erfolgreich abgeschlossen (z.B. Eidg. Fähigkeitszeugnis).
  • Sie waren nach Abschluss dieser Ausbildung mindestens drei Jahre berufstätig (mindestens 300 Stellenprozente innerhalb von sieben Jahren).
VerfahrenDirekte, prüfungsfreie Zulassung

Die schriftlichen und mündlichen Ergänzungsprüfungen / Aufnahmeprüfungen finden jährlich im Juni statt. Die Prüfungen erfolgen auf zwei Niveaus:

  • Niveau I orientiert sich an den Anforderungen der Fachmaturität Pädagogik
  • Niveau II orientiert sich an den Anforderungen der Passerelle Berufsmaturität - Universitäre Hochschulen

Das Verfahren besteht aus einer obligatorischen Informationsveranstaltung über das Aufnahmeverfahren und das Studium, der Anmeldung (mitsamt Motivationsschreiben, Curriculum Vitae) und Prüfung der formalen Zulassungsvoraussetzungen sowie der Ermittlung der Studierfähigkeit anhand eines Qualifikationsdossiers und eines Kolloquiums.

Details zum Verfahren finden sich hier

ZulassungZulassung zum Studiengang Vorschulstufe und Primarstufe 
  • Niveau I ermöglicht die Zulassung zum Studiengang Vorschulstufe und Primarstufe
  • Niveau II ermöglicht die Zulassung zu den Studiengängen Sekundarstufe I sowie Vorschulstufe und Primarstufe 
Zulassung zum Studiengang Vorschulstufe und Primarstufe 
Vorbereitung

Die PHBern bietet zu den Ergänzungsprüfungen freiwillige Vorbereitungskurse an: 

Dies ist ein Titel H3

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Quisque sed felis. Aliquam sit amet felis. Mauris semper, velit semper laoreet dictum, quam diam dictum urna, nec placerat elit nisl in quam. Etiam augue pede, molestie eget, rhoncus at, convallis ut, eros.