Virtueller Infoanlass

Spezialisieren Sie sich! Erfahren Sie mehr über den flexiblen und sehr praxisnahen Masterstudiengang Schulische Heilpädagogik der PHBern am Samstag, 5. März 2022.

Image
#darumheilpaedagogik

Der Institutsleiter Michael Eckhart informiert am Samstag, 5. März 2022 über

  • das veränderte Berufsbild,
  • die Studienziele,
  • die Organisation des Studiums,
  • die beruflichen Möglichkeiten und Perspektiven sowie über
  • die Aufnahmebedingungen.

Studierende geben zudem Einblick in ihren Alltag, ihre Anstellungen und skizzieren Chancen und Herausforderungen. Danach stehen alle für Fragen zur Verfügung.

Jetzt anmelden!

*Diese Daten werden für keine weiteren Zwecke genutzt.

Die PHBern bietet nebst dem Infoanlass auch individuelle Schnuppertage an, um vor der Anmeldung einen Einblick in den Berufsalltag zu erhalten.

Weitere Informationen zum Masterstudiengang Schulische Heilpädagogik erhalten Sie unter Studium. Die Antworten auf die häufigsten Fragen sind für Sie unter FAQ zusammengefasst. Die Studienberaterin Patricia Baeriswyl berät Sie bei individuellen Fragen gerne persönlich. Alles weitere dazu unter Kontakt und Beratung.

Filmische Einblicke ins Studium

Einblick in den Masterstudiengang Schulische Heilpädagogik

Das besondere des Masterstudiengangs Schulische Heilpädagogik der PHBern sind folgende Punkte:

  • Sehr starke Praxisorientierung
  • Hohe Flexibilität dank modularem Aufbau ohne Vorgabe von Reihenfolge und Zeitpunkt
  • Nahtloses Weiterstudieren nach dem Bachelorstudium möglich (ohne Praktikum)
  • Das Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung gewährt Lehrpersonen der Sekundarstufe I auf Gesuch hin einen bezahlten Teilurlaub.