Zweifächerdiplom für Maturitätsschulen mit berufspädagogischer Qualifikation

Mit dem Zweifächerdiplom "Lehrdiplom für Maturitätsschulen mit integrierter berufspädagogischer Qualifikation" unterrichten die Studierenden in den zwei Fächern ihres Fachstudiums an Gymnasien, Fachmittelschulen und  sofern die Studierenden das Zertifikat Berufspädagogik abschliessen an Berufsmaturitätsschulen.

Fächer

Beim Zweifächerdiplom "Lehrdiplom für Maturitätsschulen mit integrierter berufspädagogischer Qualifikation" kombinieren die Studierenden zwei der untenstehenden Fächer. Mindestens ein Fach muss aus dem Katalog für Studienprofile mit integrierter berufspädagogischer Qualifikation stammen.

Fächer der Studienprofile mit integrierter berufspädagogischer Qualifikation

Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Französisch, Geografie, Geschichte,  Informatik, Italienisch, Mathematik, Pädagogik/Psychologie, Physik, Sport.

Wirtschaft und Recht gelten als zwei Fächer und können nicht mit einem weiteren Fach kombiniert werden.

Weitere Fächer im Zweifächerdiplom

Griechisch, Latein, Philosophie, Religionslehre, Russisch, Spanisch.

Studieninhalte

Studienbereich Module (Zahlen in Klammern = ECTS-Punkte) Lehrveranstaltungen (Zahlen in Klammern = Lernstunden)
Berufspraktische Ausbildung Einführungspraktikum (3) Einführungspraktikum (90)
Reflexion Berufspraxis (2) Praxisseminar (30)
Reflexion Fachpraktikum (30)
Fachpraktikum Erstfach (7) Fachpraktikum Erstfach (210)
Fachpraktikum Zweitfach (7) Fachpraktikum Zweitfach (21)
Fachdidaktik Fachdidaktik Erstfach (10) Fachdidaktik Erstfach (300)
Fachdidaktik Zweitfach (10) Fachdidaktik Zweitfach (300)
Erziehungs- und Sozialwissenschaften Lernen, Unterricht, Medienbildung (11) Allgemeine Didaktik (90)
Lernen verstehen, begleiten und beurteilen: Berufsbildung (90)
Didaktik des Berufsmaturitätsunterrichts (90)
Informations- und Kommunikationstechnologie (60)
Identität, Entwicklung, Kommunikation (8) Adoleszenz (90)
Soziale Interaktion und Kommunikation (90)
Beruf, Ausbildung und Identität (60)
Schule, Arbeitswelt, Gesellschaft (2) Entwicklung und Herausforderungen der Sekundarstufe II: Berufsbildung (60)
Gesamt 60 ECTS

Berufspädagogische Qualifikation

Das Zertifikat Berufspädagogik ermöglicht es Lehrpersonen der Sekundarstufe II, in Berufsmaturitätsschulen zu unterrichten. Lehrpersonen, die nicht bereits über das Zertifikat Berufspädagogik verfügen, können dies im Rahmen des Erweiterungsdiploms erlangen. Voraussetzung ist ein Nachweis von mindestens sechs Monaten ausserschulischer Berufstätigkeit.

    Kontakt