Textdiagnose und Schreibberatung

Das Buch "Textdiagnose und Schreibberatung"

 

Textdiagnose und Schreibberatung

Ein Buch von Gisela Bürki, Madeleine Marti, Marianne Ulmi und Annette Verhein

Die Autorinnen gehen dem Zusam­menspiel von Sprache und Inhalt nach und zeigen auf, wie Fachleute Studierende oder Mitarbeitende be­gleiten können, damit diese ihre Textentwürfe selbst überarbeiten und zu überzeugenden Texten ge­langen. Dazu haben die Autorinnen aktuelle sprachwissenschaftliche und schreibdidaktische Konzepte ausgewertet, die Eigentümlichkeiten des fachlichen und wissenschaft­lichen Schreibens aufgespürt und daraus Text- und Sprachwissen für die Beratungspraxis aufbereitet. Mit dem "Bietschhorn-Modell" lässt sich erkennen, auf welchen Ebenen ein Text bereits funktioniert, wo der An­satzpunkt zur Weiterarbeit liegt und welche konkreten Handreichungen dafür eingesetzt werden können.

Die aktualisierte und durchgesehene Neuauflage ist da. Hier gehts zum Verlag.

 

 

 

 

Kontakt

Foto
Prof. Dr. Gisela Bürki

Dozentin

+41 31 309 24 79

gisela.buerki@phbern.ch