Ausstellung und Unterrichtsmaterial: "Eine Schweiz für Kinder. Wirklich?"

Die Ausstellung "Eine Schweiz für Kinder. Wirklich?" zum Thema Kinderrechte gastiert vom 5. November 2020 bis 13. Januar 2021 in der Mediothek der PHBern. Dazu gibt es passende Unterrichtsmaterialien.

Image
Ausstellung_Kinderrechte

© Kinderschutz Schweiz, Alessandra Leimer

Die Ausstellung zeigt anhand wahrer Fälle aus der Schweiz, was die lückenhafte Umsetzung der UNO-Kinderrechtskonvention für konkrete Auswirkungen auf Kinder hat. Die Ausstellung thematisiert unter anderem:

  • Gleichwertige Bildungschancen
  • Gewaltfreie Erziehung
  • Mobbing im Onlinebereich
  • Stark zerstrittene Eltern
  • Häusliche Gewalt

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Mediothek (Mo–Fr: 10.00–17.30 Uhr) von Einzelpersonen oder Kleingruppen selbstständig besucht werden. Schulklassenbesuche sind schon ab 08.00 Uhr möglich. Die Ausstellung empfiehlt sich für Lehrpersonen und Fachpersonen, die mit Kindern arbeiten, sowie Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse. Terminanfragen sind an mbr.iwm@phbern.ch oder 031 309 28 22 zu richten.

Am 11. November 2020 findet von 17.00–19.00 Uhr eine Einführung in die Ausstellung statt. Das Ziel der Veranstaltung ist, die Ausstellung und die Unterrichtsmedien kennenzulernen sowie den Besuch mit der Schulklasse vorzubereiten.

Passend zum Thema bieten unsere Partner vielfältige Materialien zu Menschen- und Kinderrechten an:

Standort

Institut für Weiterbildung und Medienbildung / Mediothek
Helvetiaplatz 2, 3005 Bern

46.944168516996, 7.4485725

In Zusammenarbeit mit

Image
Logo_Kinderschutz_Schweiz
Image
Logo_education21

Anmeldung

Für Schulklassen: mbr.iwm@phbern.ch oder 031 309 28 22, selbständige Besuche von Einzelpersonen oder Kleingruppen sind ohne Anmeldung möglich.

Wann?

Donnerstag, 5. November 2020
0:00 — 17:30 Uhr

Wo?

Mediothek PHBern, Helvetiaplatz 2, 3005 Bern