Hate Speech – Hassreden im Netz

Woher kommen die Hassreden im Netz? Wie bekämpfen wir sie?

Kommt es zunehmend zu einer organisierten Radikalisierung im Netz? Weshalb werden die Grenzen der Meinungsfreiheit vor allem in Online-Diskussionen überschritten? Wer sind die «Haters» und wer die «Opfer»? Wie kann man auf Hate Speech reagieren? Haben Social Media-Plattformen eine Verpflichtung, zu reagieren? Wie gehen Betroffene mit Hasskommentaren um?

Sophie Achermann, Co-Projektleiterin Stop Hate Speech und Geschäftsführerin alliance F, Bern
Prof. Dr. Alexander Wettstein, Leiter Schwerpunktprogramm Forschung «Soziale Interaktion in pädagogischen Settings», PHBern

Moderation: Michael Gerber, Beauftragter Kommunikation, PHBern

Anmeldung

Keine nötig

Wann?

17:30 — 19:00 Uhr

Wo?

Berner Generationenhaus, Bahnhofsplatz 2, Bern

Covid-19: Bitte tragen Sie ihre Schutzmasken und geben Ihre Kontaktdaten an. Limitierte Platzzahl.