PHBern Perspektiven 2023

Die nächsten PHBern Perspektiven zum Thema "Lehrpersonenbildung zwischen Krisenbewältigung und künftigen Anforderungen" finden am Mittwoch, 15. Februar 2023 ab 17.00 Uhr statt. Melden Sie sich jetzt an.

Lehrpersonenbildung zwischen Krisenbewältigung und künftigen Anforderungen

Krisen und Unsicherheiten machen vor dem Berufsfeld Schule und damit auch vor der PHBern nicht Halt. Die PHBern war und ist gefordert, das Berufsfeld Schule bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen. Gleichzeitig sieht sich die PHBern mit der gesellschaftlichen Erwartung konfrontiert, dass Lehrpersonen und Schulleitende auf Situationen in der Zukunft vorbereitet werden, die heute nur teilweise bekannt sind. Wie geht die PHBern mit diesem Spannungsfeld um? Um diese Frage drehen sich die PHBern Perspektiven 2023.

Programm

Musikalischer Auftakt
Begrüssung: Elisabeth Schenk Jenzer, Präsidentin des Schulrats der PHBern
Erstes Referat: Jürg Arpagaus, Leiter Institut für Weiterbildung und Dienstleistungen (IWD) der PHBern
Musikalisches Zwischenspiel
Zweites Referat: Andrea Schweizer, Vizerektorin / Leiterin Institut Sekundarstufe I (IS1) der PHBern
Drittes Referat: Martin Schäfer, Rektor der PHBern
Musikalisches Zwischenspiel
Grussbotschaft: Christine Häsler, Bildungs- und Kulturdirektorin des Kantons Bern
Schlusswort: Elisabeth Schenk Jenzer, Präsidentin des Schulrats der PHBern

Anmeldung

Die nächsten PHBern Perspektiven finden am Mittwoch, 15. Februar 2023 ab 17.00 Uhr statt. Melden Sie sich bis am 5.2.2023 via online-Formular an.

Rückblick

Interessiert an den Inhalten der PHBern Perspektiven 2022? Hier geht's zu den Aufzeichnungen.

Anmeldung

Via online-Formular; Anmeldeschluss ist der 5.2.2023

Wann?

17:00 — 19:00 Uhr

Wo?

Bern