Sozial- und Umweltverantwortung

 
 

Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben ist die PHBern bestrebt, auch ihrer Sozial- und Umweltverantwortung nachzukommen. Sie nimmt daher bei der Gestaltung der Arbeits- und Studienstrukturen folgende Anforderungen ernst:

  • Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern

  • Schutz vor Diskriminierung und Gewährung von Chancengerechtigkeit

  • Respektierung der Diversität der Studierenden und Mitarbeitenden

  • Förderung einer barrierefreieren Hochschule

  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung in der Lehre

  • Ausrichtung des Betriebs nach den Kriterien der Nachhaltigen Entwicklung 

     

    Aktuell

     

    Vergangene Anlässe

     

    11., 14., 18. und 21. April 2018: Repair-Cafe im Hochschulzentrum vonRoll

    An zwei Mittwochnachmittagen und zwei Samstagen im April 2018 findet ein Repair-Café im Hochschulzentrum vonRoll statt. Neben einer kostenlosen Reparaturwerkstatt stellen Studierende auch ihr Know-how zur Verfügung.
    Flyer

     

    19. – 24. März 2018: Berner Nachhaltigkeitswoche

    Studierende der PHBern und der Universität Bern organisieren zum ersten Mal gemeinsam eine Nachhaltigkeitswoche in Bern. Die vielfältigen, spannenden und oftmals interaktiven Veranstaltungen setzen sich mit verschiedenen Aspekten einer Nachhaltigen Entwicklung auseinander.
    Zum Programm

     

    16. März 2017: Gastvortrag Intersektionalität

    Prof. Dr. habil. Christine Riegel, Professorin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg im Breisgau, zeigt in ihrem Gastvortrag, wie die Analyse- und Reflexionsperspekti­ve der Geschlechter- und Migrationsforschung fruchtbar gemacht werden kann, um in der Auseinander­setzung mit soziokultureller und Geschlechter-Differenz sowohl gesellschaftliche Ungleichheitsverhältnisse als auch Potenziale für Veränderung aufzuzeigen. Zudem diskutiert sie, wie die Perspektive der Intersektionalität für eine diskriminierungskritische Bildungsarbeit eingesetzt werden kann.
    Flyer

     

    6. April 2017: Nachhaltigkeitstag der Berner Hochschulen

    Die PHBern, die Universität Bern und die Berner Fachhochschule führen zum ersten Mal einen gemeinsamen Nachhaltigkeitstag durch. Ziel ist es, aktuelle Themen im Bereich Nachhaltigkeit aus der Lehre, der Forschung und dem Betrieb der Berner Hochschulen sichtbar zu machen. Der Tag steht unter dem Motto "Nachhaltig3: Vernetzen und Synergien schaffen“. 
    Zum Webauftritt

     

    3. November 2016: Gastvortrag Schulische Selektion

    In seinem Gastvortrag zeigt Dr. des. Daniel Hofstetter von der Pädagogischen Hochschule Freiburg i. Ue, wie innerhalb schulischer Organisationsstrukturen Übertrittsentscheidungen am Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe I zustande kommen und wie sie begründet werden.
    Flyer

     

    13.–17. Juni 2016: Das Lohnmobil macht halt in Bern

    Anlässlich der Wanderausstellung Lohnmobil laden die drei Berner Hochschulen zu zwei Veranstaltungen ein.
    Flyer

     

    18. Mai 2016: Vortrag und Diskussion zum Thema Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

    Karl Herweg vom CDE der Universität Bern berichtet über die Erfahrungen der Universität Bern mit der Implementierung der BNE.
    Flyer

     

    14. April 2016: Seminar "Illettrismus"

    Karin Lemme vom Verein Lesen und Schreiben Deutsche Schweiz klärt über das Phänomen Illettrismus auf.
    Flyer

    4.–15. April 2016 Ausstellung "Illettrismus"

    Eine Ausstellung im Foyer des Hochschulzentrums vonRoll informiert über das Phänomen Illettrismus.
    Flyer

     

    22. März 2016: Informationsanlass "Umgang mit Nähe und Distanz"

    Im Rahmen der Präventionskampagne gegen sexuelle Belästigung führt die PHBern zusätzlich den Informationsanlass "Umgang mit Nähe und Distanz" durch.
    Flyer

     

    29. Februar – 25. März 2016: "Wer zu nah kommt, geht zu weit."

    Die PHBern lanciert mit der Unviserität Bern eine Präventionskampagne gegen sexuelle Belästigungeng. Erfahren Sie mehr.
    Zum Webauftritt

       

    Kontakt

    Foto
    Jacqueline Kühne-Burri

    Beauftragte für Sozial- und Umweltverantwortung

    +41 31 309 20 10

    jacqueline.kuehne@phber...