Angela Stienen

 

Prof. Dr. Angela Stienen

Foto anzeigen Foto
AdressePHBern
Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation
Fabrikstrasse 8
CH-3012 Bern
Telefon+41 31 309 22 36
AdressePHBern
Institut Vorschulstufe und Primarstufe
Fabrikstrasse 2a
CH-3012 Bern
Telefon+41 31 309 22 36
E-Mail
Webseitewww.phbern.ch/angela.stienen
 

Funktionen an der PHBern

  • Ko-Leiterin des Schwerpunktprogramms "Migration, Mobilität und Globales Lernen“
  • Dozentin für Sozial- und Kulturwissenschaften
 

Arbeitsschwerpunkte an der PHBern

  • Ausserschulische und politische Bildung
  • Migration, soziale Ungleichheit, Transkulturalität
  • Stadtforschung
  • Qualitative Methoden, Ethnographie
  • Sozialanthropologie, Geographie, Soziologie
 

Forschungstätigkeiten an der PHBern

  • Seit 2016 Ko-Leiterin des Schwerpunktprogramms "Migration, Mobilität und Globales Lernen" am Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation, PHBern Link
  • 2013–2016 Ko-Leitung (mit Hilda Mar Rodríguez und Alexander Yarza) des Forschungsprojekts "Global Learning/Planetary Pedagogy" im Rahmen des Kooperationsprojekts zwischen der PHBern und der Universidad de Antioquia, Medellín, Kolumbien
  • Seit 2012 Ko-Leitung (mit Kathrin Oester) des Kooperationsprojekts "Global Learning in Two National Contexts zwischen der PHBern und der Universidad de Antioquia, Medellín, Kolumbien; Programm "Nord-Süd Partnerschaften in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung" der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und der Stiftung éducation21
  • 2007–2010 Ko-Leitung (mit Caroline Bühler) des Forschungsprojekts "Zwischen Professionalisierung und religiöser Selbstbehauptung" im NFP58 "Religion, Staat und Gesellschaft" des Schweizerischen Nationalfonds
  • 2007–2008 Auftragsforschung "Sozialraumentwicklung in Bern" der Abteilung Stadtentwicklung, Präsidialdirektion der Stadt Bern
 

Funktionen an anderen Hochschulen

  • Seit 2011 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats am Jean Augustine Chair for the Study of Education in the New Urban Environment der Faculty of Education, York University, Toronto, Kanada. Link
  • Seit 2001 Assoziierte Forscherin des Forschungs- und Menschenrechtsinstituts Instituto Popular de Capacitación-IPC in Medellín, Kolumbien. Link
  • 2003 Lehrbeauftragte am Fachbereich Architektur, Technische Universität Darmstadt
  • 2000 Lehrbeauftragte am Institut für Sozialanthropologie, Universität Bern
  • 1996 Lehrbeauftragte am Departamento de Antropología, Universidad de Antioquia, Medellín
 

Forschungstätigkeiten ausserhalb der PHBern

  • 2011–2012 Forschungsaufenthalt an der York University, Toronto
  • 2005 Forschungsaufenthalt an der University of Essex
  • 1998–2001 Gastforscherin am Forschungs- und Menschenrechtsinstitut IPC, Medellín, MItarbeiterin im Forschungsprojekt "Globalización y reconfiguración territorial en la región metropolitana Medellín y Valle de Aburrá"; finanziert durch Colciencias (Projektleitung: Soledad Betancur, IPC)
  • 1997–2000 Forschungsmitarbeiterin im Forschungsprojekt "Integration-Segregation: interkulturelle Beziehungen in drei Schweizer Städten, Basel, Bern, Zürich" im NFP39 "Migration und interkulturelle Beziehungen" des Schweizerischen Nationalfonds (Projektleitung Andreas Wimmer, Universität Zürich)
  • 1996–1997 Forschungsaufenthalt an der Universidad Nacional de Colombia, Medellín, im Rahmen der Feldforschung für das Dissertationsprojekt "Die Globalisierung des städtischen Raums im "Globalen Süden": die kolumbianische Industriestadt Medellín", mit Unterstützung des Schweizerischen Nationalfonds
  • 1991–1993 Forschungsmitarbeiterin im Forschungsprojekt "Migration aus der Dritten Welt", Haus der Akademien, Universität Bern (Projektleitung: Walter Kälin und Rupert Moser, Universität Bern)
 

Ausbildung

  • 2004 PhD (Dr. phil.) in Sozialanthropologie, Universität Bern
  • 1993 MA (Lic. phil.) in Sozialanthropologie, Geographie und Soziologie, Universität Bern
  • 1985 Diplomabschluss in Sozialarbeit/-pädagogik, Instituto Superior de Educación Social, Bogotá, Kolumbien
  • 1984 Übersetzungsdiplom in Spanisch/Deutsch, Ministerio Nacional de Educación, Bogotá, Kolumbien
 

Weiterbildung

2013 CAS in Hochschullehre/Higher Education, Universität Bern

 

Mitgliedschaften

  • Netzwerk Nord-Süd-Partnerschaften an Pädagogischen Hochschulen der Stiftung éducation21
  • Arbeitsgruppe Anthropologie und Bildung der Schweizerischen Ethnologischen Gesellschaft (SEG)
  • Arbeitsgruppe Kultur- und Sozialwissenschaften an Pädagogischen Hochschulen
  • International Sociological Association (ISA)
 

Publikationen

 
Bücher
2007 Stienen, Angela (2007). Sozialräumliche Stadtentwicklung in Bern. Bern: Statistikdienste der Stadt Bern.
2006 Stienen, Angela (2006). Integrationsmaschine Stadt? Interkulturelle Beziehungsdynamiken am Beispiel von Bern. Bern / Stuttgart / Wien: Haupt Verlag.
2005 Stienen, Angela (2005). Willkommen in der Kapitale des 21. Jahrhunderts – Medellín‘. Eine ethnologische Fallstudie zur Globalisierung des städtischen Raumes. Bern: Hochschulschrift.
2004 Fiechter, Ursula; Stienen, Angela; Bühler, Caroline (2004). Zukünftige Lehrpersonen: Berufswahl als pragmatisch orientierte Individualisierung: eine Studie zur Situation im Kanton Bern. Bern: Kanton und Universität Bern, Institut für Lehrerinnen- und Lehrerbildung.
2001 Betancur, Soledad; Stienen, Angela; Urán, Omar (2001). Globalización, cadenas productivas & redes de acción colectiva. Reconfiguración territorial y nuevas formas de pobreza y riqueza en Medellín y el Valle de Aburrá. Bogotá: Tercer Mundo Editores.
1991 Stienen, Angela; Wolf, Manuela (1991). Integration-Emanzipation: Ein Widerspruch. Kritische Analyse sozialwissenschaftlicher Konzepte zur ‚Flüchtlingsproblematik‘. Saarbrücken, Fort Lauderdale: Verlag breitenbach.
Buchbeiträge
2014 Stienen, Angela; Blumer, Daniel (2014). Sozialer Urbanismus. Bern aus der Sicht der innovativsten Stadt der Welt. In: Bäschlin, Elisabeth; Mayer, Heike; Hasler, Martin (Hrsg.), Bern – Beiträge zu Stadt und Region, Jahrbuch 64 (1, 119-150). Bern: Geographica Bernensia.
2013 Stienen, Angela; James, Carl (2013). Multiculturalism and Democratization in Switzerland and Canada. In: Abdi, Ali; Carr, Paul (Hrsg.), Educating for Democratic Consciousness. Counter-Hegemonic Possibilities (248-262). New York: Peter Lang Verlag.
2012 Stienen, Angela; Betancur, Maria Soledad (2012). Städtische Nischenökonomien und Sozialer Urbanismus in Medellín/Kolumbien. In: Dabringer, Maria; Trupp, Alexander (Hrsg.), Wirtschaften mit Migrationshintergrund. Zur soziokulturellen Bedeutung ethnischer Ökonomien in urbanen Räumen (50-65). Wien: Studienverlag.
2009 Stienen, Angela (2009). Einst die ,Bronx von Bern'. Die andere Logik sozialräumlicher Segregation. In: Yildiz, Erol; Mattausch, Birgit (Hrsg.), Urban Recycling. Migration als Grossstadt-Ressource (137-159). Basel / Boston / Berlin: Birkhäuser Verlag.
Stienen, Angela; Blumer, Daniel (2009). The equitable regeneration of Berne. In: Porter, Libby; Shaw, Kate (Hrsg.), Whose Urban Renaissance? An international comparison of urban regeneration strategies (212-222). London: Routledge.
2006 Stienen, Angela (2006). Städtisches Zusammenleben: die Logik der Normalität. In: Stienen, Angela (Hrsg.), Integrationsmaschine Stadt? (395-402). Bern: Haupt Verlag.
Stienen, Angela (2006). Verborgene Integrations- und Ausschlussdynamik im Stadtteil. In: Stienen, Angela (Hrsg.), Integrationsmaschine Stadt? (183-310). Bern: Haupt Verlag.
Stienen, Angela; Blumer, Daniel (2006). Problemquartiere? Die Logik sozialräumlicher Segregation. In: Stienen, Angela (Hrsg.), Integrationsmaschine Stadt? (65-125). Bern: Haupt Verlag.
2003 Stienen, Angela (2003). Migrantes latinoamericanos indocumentados en Suiza y territorios urbanos contestatarios. In: Yamada Mutsuo (Hrsg.), Latin American Emigration to North America, Europe and Japan (249-279). Osaka: Japan Centre for Area Studies, National Museum of Ethnoglogy.
2002 Stienen, Angela (2002). Welche Stadt für wen? Stadtvisionen und Stadtwelten am Ende des 20. Jahrhunderts. Die kolumbianische Industriestadt Medellín. In: Krasberg, Ulrike; Schmidt, Bettina (Hrsg.), Stadt in Stücken (242-256). Marburg: Curupira Band 12.
1998 Stienen, Angela (1998). Welcome to Medellín, the capital of the 21st century. In: INURA (Hrsg.), Possible Urban Worlds (242-256). Basel, Boston, Berlin: Birkhäuser Verlag.
Zeitschriftenbeiträge
2016 Stienen, Angela (2016). Fieldwork under Forced Protection: The suspicious gaze of children in Colombia’s Medellín. Zeitschrift für Ethnologie. (141), 233-256.
2012 Bühler, Caroline; Gasser, Nathalie; Stienen, Angela (2012). Das christliche Glaubensbekenntnis als Bewährungsmodell im Lehrberuf. Eine biografische Rekonstruktion einer Selbstcharismatisierungsstrategie. Sozialer Sinn. Zeitschrift für hermeneutische Sozialforschung. 13 (2), 181-197.
Stienen, Angela; Bühler, Caroline; Gasser, Nathalie (2012). Weltdeutungen im Selbstverständnis von Lehramtsstudierenden. Journal für Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Profession, Weltinterpretation, Religion. 4, 10-21.
2009 Stienen, Angela (2009). Urban Technology, Conflict Education, and Disputed Space. Journal of Urban Technology. 16 (2), 109-142.
Stienen, Angela; Fiechter, Ursula (2009). Grenzen der Vermittlung interkultureller Kompetenzen in der Ausbildung von Lehrpersonen. vpod bildungspolitik. 9 (164), 15-18.
2006 Stienen, Angela (2006). Die Infragestellung «idealer» Mutterschaft durch Migration. Olympe – Feministische Arbeitshefte für Politik. 23 (12), 40-45.
2003 Stienen, Angela (2003). Nuevas dinámicas urbanas y estrategias de integración de migrantes andinos indocumentados en Suiza. Revista Economía, Sociedad y Territorio. IV (13), 27-62.
2001 Betancur, Soledad; Urán, Omar; Stienen, Angela (2001). Cadenas productivas y redes de acción colectiva en Medellín y el Valle de Aburrá. Revista Economía, Sociedad y Territorio. III (10), 221-259.
Stienen, Angela (2001). «papierlos» – «illegalisiert» – «klandestin». Die vom schweizerischen Ausländerrecht nicht anerkannte gesellschaftliche Integration von MigrantInnen. Diskurse aus Wissenschaft und Praxis”. Tsantsa. 6, 96-103.
1997 Stienen, Angela (1997). Globalización y nuevas dinámicas urbanas: Paradójas del proyecto ‚Ciudad Multicultural'. Boletín de Antropología. 11 (27), 34-47.
Berichte
2012 Stienen, Angela; Bühler, Caroline; Gasser, Nathalie; Tamcan, Özgür (2012). Beruf oder Berufung? Deutungskonflikte in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Schlussbericht. Bern: Schweizerischer Nationalfonds.
2011 Stienen, Angela; Bühler, Caroline; Gasser, Nathalie; Tamcam, Özgür (2011). Unterwandern evangelikale Gläubige die Pädagogischen Hochschulen? Religionsgemeinschaften, Staat und Gesellschaft. Nationales Forschungsprogramm NFP 58. Bern: Schweizerischer Nationalfonds.
2016 Stienen, Angela (2016). Fieldwork under Forced Protection: The suspicious gaze of children in Colombia’s Medellín. Zeitschrift für Ethnologie. (141), 233-256.
2014 Stienen, Angela; Blumer, Daniel (2014). Sozialer Urbanismus. Bern aus der Sicht der innovativsten Stadt der Welt. In: Bäschlin, Elisabeth; Mayer, Heike; Hasler, Martin (Hrsg.), Bern – Beiträge zu Stadt und Region, Jahrbuch 64 (1, 119-150). Bern: Geographica Bernensia.
2013 Stienen, Angela; James, Carl (2013). Multiculturalism and Democratization in Switzerland and Canada. In: Abdi, Ali; Carr, Paul (Hrsg.), Educating for Democratic Consciousness. Counter-Hegemonic Possibilities (248-262). New York: Peter Lang Verlag.
2012 Bühler, Caroline; Gasser, Nathalie; Stienen, Angela (2012). Das christliche Glaubensbekenntnis als Bewährungsmodell im Lehrberuf. Eine biografische Rekonstruktion einer Selbstcharismatisierungsstrategie. Sozialer Sinn. Zeitschrift für hermeneutische Sozialforschung. 13 (2), 181-197.
Stienen, Angela; Betancur, Maria Soledad (2012). Städtische Nischenökonomien und Sozialer Urbanismus in Medellín/Kolumbien. In: Dabringer, Maria; Trupp, Alexander (Hrsg.), Wirtschaften mit Migrationshintergrund. Zur soziokulturellen Bedeutung ethnischer Ökonomien in urbanen Räumen (50-65). Wien: Studienverlag.
Stienen, Angela; Bühler, Caroline; Gasser, Nathalie (2012). Weltdeutungen im Selbstverständnis von Lehramtsstudierenden. Journal für Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Profession, Weltinterpretation, Religion. 4, 10-21.
Stienen, Angela; Bühler, Caroline; Gasser, Nathalie; Tamcan, Özgür (2012). Beruf oder Berufung? Deutungskonflikte in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Schlussbericht. Bern: Schweizerischer Nationalfonds.
2011 Stienen, Angela; Bühler, Caroline; Gasser, Nathalie; Tamcam, Özgür (2011). Unterwandern evangelikale Gläubige die Pädagogischen Hochschulen? Religionsgemeinschaften, Staat und Gesellschaft. Nationales Forschungsprogramm NFP 58. Bern: Schweizerischer Nationalfonds.
2009 Stienen, Angela (2009). Einst die ,Bronx von Bern'. Die andere Logik sozialräumlicher Segregation. In: Yildiz, Erol; Mattausch, Birgit (Hrsg.), Urban Recycling. Migration als Grossstadt-Ressource (137-159). Basel / Boston / Berlin: Birkhäuser Verlag.
Stienen, Angela (2009). Urban Technology, Conflict Education, and Disputed Space. Journal of Urban Technology. 16 (2), 109-142.
Stienen, Angela; Blumer, Daniel (2009). The equitable regeneration of Berne. In: Porter, Libby; Shaw, Kate (Hrsg.), Whose Urban Renaissance? An international comparison of urban regeneration strategies (212-222). London: Routledge.
Stienen, Angela; Fiechter, Ursula (2009). Grenzen der Vermittlung interkultureller Kompetenzen in der Ausbildung von Lehrpersonen. vpod bildungspolitik. 9 (164), 15-18.
2007 Stienen, Angela (2007). Sozialräumliche Stadtentwicklung in Bern. Bern: Statistikdienste der Stadt Bern.
2006 Stienen, Angela (2006). Städtisches Zusammenleben: die Logik der Normalität. In: Stienen, Angela (Hrsg.), Integrationsmaschine Stadt? (395-402). Bern: Haupt Verlag.
Stienen, Angela (2006). Verborgene Integrations- und Ausschlussdynamik im Stadtteil. In: Stienen, Angela (Hrsg.), Integrationsmaschine Stadt? (183-310). Bern: Haupt Verlag.
Stienen, Angela (2006). Die Infragestellung «idealer» Mutterschaft durch Migration. Olympe – Feministische Arbeitshefte für Politik. 23 (12), 40-45.
Stienen, Angela (2006). Integrationsmaschine Stadt? Interkulturelle Beziehungsdynamiken am Beispiel von Bern. Bern / Stuttgart / Wien: Haupt Verlag.
Stienen, Angela; Blumer, Daniel (2006). Problemquartiere? Die Logik sozialräumlicher Segregation. In: Stienen, Angela (Hrsg.), Integrationsmaschine Stadt? (65-125). Bern: Haupt Verlag.
2005 Stienen, Angela (2005). Willkommen in der Kapitale des 21. Jahrhunderts – Medellín‘. Eine ethnologische Fallstudie zur Globalisierung des städtischen Raumes. Bern: Hochschulschrift.
2004 Fiechter, Ursula; Stienen, Angela; Bühler, Caroline (2004). Zukünftige Lehrpersonen: Berufswahl als pragmatisch orientierte Individualisierung: eine Studie zur Situation im Kanton Bern. Bern: Kanton und Universität Bern, Institut für Lehrerinnen- und Lehrerbildung.
2003 Stienen, Angela (2003). Nuevas dinámicas urbanas y estrategias de integración de migrantes andinos indocumentados en Suiza. Revista Economía, Sociedad y Territorio. IV (13), 27-62.
Stienen, Angela (2003). Migrantes latinoamericanos indocumentados en Suiza y territorios urbanos contestatarios. In: Yamada Mutsuo (Hrsg.), Latin American Emigration to North America, Europe and Japan (249-279). Osaka: Japan Centre for Area Studies, National Museum of Ethnoglogy.
2002 Stienen, Angela (2002). Welche Stadt für wen? Stadtvisionen und Stadtwelten am Ende des 20. Jahrhunderts. Die kolumbianische Industriestadt Medellín. In: Krasberg, Ulrike; Schmidt, Bettina (Hrsg.), Stadt in Stücken (242-256). Marburg: Curupira Band 12.
2001 Betancur, Soledad; Stienen, Angela; Urán, Omar (2001). Globalización, cadenas productivas & redes de acción colectiva. Reconfiguración territorial y nuevas formas de pobreza y riqueza en Medellín y el Valle de Aburrá. Bogotá: Tercer Mundo Editores.
Betancur, Soledad; Urán, Omar; Stienen, Angela (2001). Cadenas productivas y redes de acción colectiva en Medellín y el Valle de Aburrá. Revista Economía, Sociedad y Territorio. III (10), 221-259.
Stienen, Angela (2001). «papierlos» – «illegalisiert» – «klandestin». Die vom schweizerischen Ausländerrecht nicht anerkannte gesellschaftliche Integration von MigrantInnen. Diskurse aus Wissenschaft und Praxis”. Tsantsa. 6, 96-103.
1998 Stienen, Angela (1998). Welcome to Medellín, the capital of the 21st century. In: INURA (Hrsg.), Possible Urban Worlds (242-256). Basel, Boston, Berlin: Birkhäuser Verlag.
1997 Stienen, Angela (1997). Globalización y nuevas dinámicas urbanas: Paradójas del proyecto ‚Ciudad Multicultural'. Boletín de Antropología. 11 (27), 34-47.
1991 Stienen, Angela; Wolf, Manuela (1991). Integration-Emanzipation: Ein Widerspruch. Kritische Analyse sozialwissenschaftlicher Konzepte zur ‚Flüchtlingsproblematik‘. Saarbrücken, Fort Lauderdale: Verlag breitenbach.