Porträt

Tamara Carigiet

Dr. Tamara Carigiet

Dozentin

Institut Primarstufe

+41 31 309 23 82

+41 31 309 23 82
Fachinteressen
  • Bildungs- und Unterrichtsforschung
  • Frühkindliche Bildung
  • Unterrichtsplanung und -durchführung
  • Beurteilung und Diagnostik
  • Klassenführung
  • Heterogenität
Aus- und Weiterbildung

Ausbildung

  • 2011 Doktorexamen im Promotionsfach Erziehungswissenschaft
  • 2003–2011 Doktorandin am Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Pädagogische Psychologie der Universität Bern (Prof. Dr. W. Herzog)
  • 2005 Individueller Studien- und Weiterbildungsaufenthalt (Doktorandenprogramm) in Madrid, Universidad Complutense, Facultad de Educación
  • 1996–2003 Lizentitatsstudium der Kinder- und Jugendpsychologie, Pädagogik und Psychopathologie an der Universität Bern
  • 1996 Matura Typus D (Neusprachen), Bündner Kantonsschule Chur

Weiterbildung

  • Seit 2016 CAS Hochschullehre, Bern, Universität Bern, Zentrum für universitäre Weiterbildung (ZUW)
  • 2017 "Lineare Strukturgleichungsmodelle mit Mplus", Zürich, Pädagogische Hochschule
  • 2013 "Beratung und andere Interventionen im schulischen Kontext", "Unterstützungsmöglichkeiten bei gestörten Entwicklungsverläufen"; Diplomausbildung Erziehungsberatung-Schulpsychologie
  • 2007 und 2008 Weiterbildungskurse Hochschuldidaktik
  • 2006 und 2007 Methodenkurse qualitative und quantitative Forschung, Internationale Summer School der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
Beruflicher Werdegang
  • seit 2018 Mitarbeit in CAS Berufspraxis kompetent begleiten
  • 2017–2018 Dozentin Forschung, Entwicklung und Evaluation Institut Sekundarstufe I (IS1), PHBern
  • seit 2015 Dozentin Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Institut Vorschulstufe und Primarstufe (IVP), PHBern
  • 2013–2014 Assistenzpsychologin Kantonale Erziehungsberatung Köniz-Liebefeld, Diplomausbildung Erziehungsberatung-Schulpsychologie
  • 2012–2013 Postdoc am Institut für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Neuenburg, Forschungsprojekt zu "Lehre-Berufseinstieg-Laufbahn" (Prof. Dr. B. Stalder)
  • 2010–2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Sekundarstufe II der PHBern, Verantwortliche für Qualitätsmanagement und Evaluationen
  • 2003–2010 Assistentin am Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Pädagogische Psychologie der Universität Bern (Prof. Dr. W. Herzog)
  • 2002–2003 Hilfsassistentin in Forschungsprojekt des Instituts für Pädagogik und Schulpädagogik der Universität Bern (Projekt "Karriereverläufe")
  • 1999–/2002 Springerin in einer Tagesstätte für Schulkinder der Stadt Bern (Länggasse)
Kommissionen, Mandate und Mitgliedschaften
  • seit 2020 Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) 
  • seit 2018 Mitglied der Swiss Society of Early Childhood Research (SSECR)
  • 2010–2012 Mitglied der Kommission für Qualitätsmanagement der PHBern
Publikationen

Erfolgreich in den Kindergarten – wie Kinder und deren Eltern den Übergang ins formale Bildungssystem bewältigen

Carigiet, Tamara; Schaller, Pascale (2021). Erfolgreich in den Kindergarten – wie Kinder und deren Eltern den Übergang ins formale Bildungssystem bewältigen. SKBF Magazin. 1, 2.

Forschungsprojekt «Erfolgreich in die Schule». Skalendokumentation zweiter und dritter Befragungszeitpunkt (Stand 3. Juli 2020)

Carigiet, Tamara unter Mitarbeit von Celina Röthlisberger (2020). Forschungsprojekt «Erfolgreich in die Schule». Skalendokumentation zweiter und dritter Befragungszeitpunkt (Stand 3. Juli 2020). Bern: PHBern, Institut Vorschulstufe und Primarstufe.

Autor/-innen: 
Dr. Tamara Carigiet Celina Röthlisberger

Gelingt der Übergang in den Kindergarten? Erkenntnisse aus einer Befragung von Kindergartenlehrpersonen und Eltern

Carigiet, Tamara; Troesch, Larissa; Schaller, Pascale (2020). Gelingt der Übergang in den Kindergarten? Erkenntnisse aus einer Befragung von Kindergartenlehrpersonen und Eltern. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften. 42 (1), 187-209.

Forschungsprojekt «Erfolgreich in die Schule». Erste Ergebnisse und Rückmeldung an die Teilnehmenden

Carigiet, Tamara (2019). Forschungsprojekt «Erfolgreich in die Schule». Erste Ergebnisse und Rückmeldung an die Teilnehmenden. Bern: PHBern, Institut Vorschulstufe und Primarstufe.

Autor/-innen: 

Forschungsprojekt «Erfolgreich in den Kindergarten – Wie Kinder und deren Eltern den Übergang ins formale Bildungssystem bewältigen»: Skalendokumentation erster Befragungszeitpunkt

Carigiet, Tamara (2018). Forschungsprojekt «Erfolgreich in den Kindergarten – Wie Kinder und deren Eltern den Übergang ins formale Bildungssystem bewältigen»: Skalendokumentation erster Befragungszeitpunkt. Bern: PHBern, Institut Vorschulstufe und Primarstufe.

Autor/-innen: 

Forschungsprojekt «Erfolgreich in den Kindergarten»: Rückmeldung an die teilnehmenden Eltern und Lehrpersonen des Kindergartens

Carigiet, Tamara; Schaller, Pascale (2017). Forschungsprojekt «Erfolgreich in den Kindergarten»: Rückmeldung an die teilnehmenden Eltern und Lehrpersonen des Kindergartens. Bern: Institut Vorschulstufe und Primarstufe, PHBern.

Ausbildungsqualität aus Sicht von Lernenden und Betrieben

Stalder, Barbara E.; Carigiet, Tamara (2013). Ausbildungsqualität aus Sicht von Lernenden und Betrieben. In: Fischer, Martin (Hrsg.), Qualität in der Berufsbildung. Anspruch und Wirklichkeit. Berichte zur beruflichen Bildung (97-118). Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

Schulleistungen und Heterogenität. Eine mehrebenenanalytische Untersuchung der Bedingungsfaktoren der Schulleistungen am Ende der dritten Primarschulklasse

Carigiet, Tamara (2012). Schulleistungen und Heterogenität. Eine mehrebenenanalytische Untersuchung der Bedingungsfaktoren der Schulleistungen am Ende der dritten Primarschulklasse. Bern: Haupt Verlag.

Autor/-innen: 

Schulleistungen und Heterogenität. Dokumentation zur Erhebung der Befragung der Schülerinnen und Schüler, der Eltern und der Lehrpersonen (Forschungsbericht Nr. 41)

Carigiet, Tamara; Beeli-Zimmermann, Sonja (2010). Schulleistungen und Heterogenität. Dokumentation zur Erhebung der Befragung der Schülerinnen und Schüler, der Eltern und der Lehrpersonen (Forschungsbericht Nr. 41). Bern: Universität Bern, Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Pädagogische Psychologie.

Referate

2020

  • Carigiet, Tamara (2020). Mit heterogenen Kindergruppen gut in den Kindergarten starten. Workshop im Rahmen der Tagung «Vielfalt im Kindergarten» (zusammen mit Andrea Eichmüller). Organisiert von der Bildungsdirektion des Kantons Zürich, Amt für Bildungsplanung. Zürich: Universität Irchel (1. Februar 2020).

2019

  • Carigiet, Tamara (2019).  Risk and Protective Factors during the Transition to Kindergarten – Results from the Research Project «Successfully into Kindergarten». Vortrag am 1. Annual Meeting of the Swiss Society for Early Childhood Research/SSECR (18.11.2019 in Lausanne)
  • Organisation und Chair des Symposiums «Kindergartenstart im Spiegel von Heterogenität und Übergangserfolg», Beitrag «Die Bewältigung des Übergangs in den Kindergarten unter spezieller Berücksichtigung von Faktoren der Heterogenität» (zusammen mit P. Schaller, Diskutandin Prof. Dr. T. Hascher) am Jahreskongress der SGBF und SGL zu «Heterogenität» (26. - 28. Juni 2019 Basel).

2018

  • PHBern, Treffpunkt Schule und Wissenschaft, «Mit Erfolg in den Kindergarten – Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt «Erfolgreich in den Kindergarten – Wie Kinder und deren Familien den Übergang in den Kindergarten bewältigen»
  • Wissenschaftscafé von der Stiftung Science et Cité in Bern zu «4-jährig – jetzt geht es los!», Podiumsgespräch zu den Veränderungen beim Übergang in den Kindergarten, zusammen mit Pia Hutzli (Verantwortliche für den Bereich Eingangsstufe, Erziehungsdirektion des Kantons Bern) und Dr. C. Zangger (Soziologisches Institut, Universität Zürich). Durchgeführt in Bern (7. Mai 2018, Haus der Generationen) und in Thun (10. September, Orell Füssli).
  • Kongressbeitrag zum Forschungsprojekt «Erfolgreich in den Kindergarten», Early Childhood Education Research Conference, Quality & Professionalisation (11. -13. April 2018 in Weingarten/D)

2009

  • Kongressbeitrag zu «Heterogenität und Schulleistungen», Jahreskongress der SGBF und SGL zu «Unterrichtsforschung und Unterrichtsentwicklung» (29. Juni - 1. Juli in Zürich)