Zur Weiterbildungssuche
Regelangebot
Neu

Kontinentencrash im Oberland (BE): Schlüssel zu Naturgefahren und Geothermie

Was erzählen Steine und Landschaftsformen über frühere Zeiten?

Das Berner Oberland bietet eine Fülle verschiedenster geologischer Phänomene.
Entdecken Sie erdgeschichtlich junge Phänomene wie Rutschungen oder Steinschlag. Erkennen Sie, welchen Einfluss Gesteinstypen auf die Phänomene haben.
Lernen Sie, Gesteinstypen zu unterscheiden, und was diese über die weit ältere Erdgeschichte mit der Entstehung der Alpen erzählen. Wie beeinflusst die Entstehung der Alpen die Zirkulation heisser Gewässer im Untergrund? Neuste Resultate aus der aktuellen Forschung.

Ziele

  • Landschaftsformen als Zeugen früherer erdgeschichtlicher Prozesse deuten
  • Plattentektonik als wichtigstes geologisches Modell kennen
  • Zusammenhänge erkennen

Inhalte

  • Gesteine
  • Landschaftsformen
  • Zusammenhänge zwischen Gesteinsarten, Gebirgsbildungsprozessen und dem Fluss heisser Wässer
  • Zusammenhang zwischen der alpinen Kontinent-Kontinent-Kollision und dem Naturgefahrenpotenzial
  • Zusammenhang zwischen der alpinen Kontinent-Kontinent-Kollision und Geothermie

Arbeitsweise / Werkzeuge

  • Exkursion mit Beobachtungen vor Ort
  • Gesteinsbestimmungen
  • Gruppendiskussionen

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Anmeldung

Freie Plätze - Durchführung gesichert
Anmelden

Dauer

Präsenz: 6  Stunden

Wann?

Mo, 9.8.2021, 09.00—17.00

Wo?

Berner Oberland

Wie viel?

Kosten Volksschule (Kt. Bern) * CHF 240.00
Kosten SEK II (Kt. Bern) CHF 240.00
Kosten Dritte CHF 270.00

Wer?

Janine Gafner Prof. Marco Herwegh

Zielgruppe

Mittelschulen

Angebots-Nr

21.172.906.01

Hol-Angebot

Möchten Sie das Angebot an Ihrer Schule/Institution durchführen oder für eine ganze Gruppe buchen? Sowohl bestehende wie auch massgeschneiderte Angebote bietet die PHBern auf Anfrage schweizweit vor Ort an.
Anfragen (DOC)