Zur Weiterbildungssuche
Regelangebot
Neu

Digitalisierung im Musikunterricht

Musikunterricht mit digitalen Diensten organisieren und bereichern

Aktuelle digitale Dienste ermöglichen neue Formen des musikalischen Lernens.
Das Erstellen von Klangcollagen, die Nutzung interaktiver Lernbausteine und das Experimentieren mit elektronischen Medien bereichern den Musikunterricht und ergänzen das gemeinsame Musizieren.
Im Kurs lernen Sie praktische Unterrichtsideen dazu kennen.

Ziele

  • Durch den Einsatz von digitalen Diensten die Unterrichtsformen im Musikunterricht erweitern
  • Praktische Anwendungsmöglichkeiten zur Verbindung mit dem Modullehrplan Medien und Informatik kennen lernen

Inhalte

  • Online-Tools und Apps für den Musikunterricht
  • Ausprobieren von digitalen Helfern
  • Praktische Beispiele für den Handlungs- und Themenaspekt "Instrument als Ausdrucksmittel / Musikelektronik und neue Medien" (MU.4.B.1)
  • Austausch unter den Teilnehmenden

Arbeitsweise / Werkzeuge

  • Arbeit mit plattformübergreifenden Diensten, die mit der eigenen Hardware erprobt werden

Bemerkungen

  • Der Kurs richtet sich an Lehrpersonen der 5. bis 9. Klasse
  • Bitte eigenes Notebook/Tablet mitbringen

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Anmeldung

Ausgebucht - Anmelden auf Warteliste
Anmelden auf Warteliste

Dauer

Präsenz: 3  Stunden

Wann?

Mi, 2.2.2022, 13.30—17.00

Wo?

online

Wie viel?

Kosten Volksschule (Kt. Bern) CHF 0.00
Kosten SEK II (Kt. Bern) CHF 100.00
Kosten Dritte CHF 120.00
Material CHF 5.00

Zielgruppe

Mittlere Berufsphase, Letzte Berufsjahre, Wiedereinsteigende
2. Zyklus,  3. Zyklus

Angebots-Nr

22.231.390.01

Hol-Angebot

Möchten Sie das Angebot an Ihrer Schule/Institution durchführen oder für eine ganze Gruppe buchen?
Sowohl ausgeschriebene wie auch massgeschneiderte Angebote bietet die PHBern auf Anfrage schweizweit vor Ort an.
Anfragen (DOC)