Zur Weiterbildungssuche
Regelangebot
Neu

Hören und Sprechen: aktuelle Didaktik und Umsetzungsimpulse

Systematischer Aufbau und kontinuierliche Weiterentwicklung in geeigneten Lernsituationen

Vor allem das (Zu)Hören gilt als Stiefkind im Deutschunterricht. Auf der einen Seite sind Hören und Sprechen unverzichtbare sprachliche Kompetenzen, die im Sprachgebrauch dauernd benötigt werden. Auf der anderen Seite gibt es, im Gegensatz zum Lesen und Schreiben, relativ wenig didaktischen Support, beispielsweise in Lehrmitteln. In diesem Angebot werden Lernsettings und Instrumente vorgestellt, die auf den eigenen Unterricht übertragen und auch erprobt werden können.

Ziele

  • Modelle, Instrumente und Beispiele hinsichtlich einer Kompetenzentwicklung kennen
  • Auf den eigenen Unterricht bezogene Lerneinheiten planen, durchführen und evaluieren

Inhalte

  • Didaktik der Kompetenzbereiche Hören und Sprechen
  • Lern- und Trainingssequenzen
  • Verfahren und Techniken
  • Beurteilung
  • Kritische Reflexion des individuellen Unterrichts
  • Erarbeitung von konkreten Unterrichtseinheiten

Voraussetzungen

  • Interesse an den Kompetenzbereichen Hören und Sprechen
  • Aufgeschlossenheit hinsichtlich der Öffnung des eigenen Unterrichts

Bemerkungen

  • Das Hol-Angebot kann auch als Webinar durchgeführt werden

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Anmeldung

Anmelden auf Interessiertenliste
Anmelden auf Interessiertenliste

Dauer

Präsenz: 9  Stunden
Selbststudium: 3  Stunden
Erprobung: 6  Stunden

Wo?

Bern

Wie viel?

Kosten Volksschule (Kt. Bern) CHF 0.00
Kosten SEK II (Kt. Bern) CHF 290.00
Kosten Dritte CHF 360.00
Material CHF 5.00

Zielgruppe

3. Zyklus

Angebots-Nr

22.101.061.01

Hol-Angebot

Möchten Sie das Angebot an Ihrer Schule/Institution durchführen oder für eine ganze Gruppe buchen?
Sowohl ausgeschriebene wie auch massgeschneiderte Angebote bietet die PHBern auf Anfrage schweizweit vor Ort an.
Anfragen (DOC)