Zur Weiterbildungssuche
Webinar
Hol-Angebot
Neu

Schreibprojekte planen, durchführen und beurteilen

Gute Texte sind das Resultat ausgedehnter, kooperativer und kreativer Arbeitsprozesse!

Keine Wissenschaftlerin verfasst Arbeiten ohne Konzept, kein Dichter schreibt Gedichte in einem Wurf, keine Journalistin publiziert Artikel ohne Lektorat, …

Es liegt auf der Hand, dass gute Texte geplant, formuliert, gegengelesen und überarbeitet werden müssen. Das braucht Zeit und will gelernt sein. In diesem Kurs werden didaktische Grundlagen des prozessorientierten Schreibens vermittelt. Darauf aufbauend entwickeln die Teilnehmenden eigene Schreibprojekte und erproben diese in ihren Klassen.

Kompetenzen

Die Teilnehmenden

  • kennen die prozessorientierte Schreibdidaktik.
  • kennen passende Lehrmaterialien.
  • können ein reichhaltiges, kompetenzorientiertes Schreibprojekt planen.
  • können passende Kriterienraster erstellen.
  • können ein Schreibprojekt kompetenzorientiert begleiten.
  • können ein Schreibprodukt summativ und formativ beurteilen.
  • verfügen über eine Vielzahl von Ideen und Themen für motivierende, alltagsnahe Schreibsituationen.

Inhalte

  • Schreibdidaktische Grundlagen
  • Methodische Anregungen für die Praxis
  • Unterstützung bei der Planung eines eigenen Projekts
  • Austausch von Erfahrungen aus der Erprobung

Arbeitsweise / Werkzeuge

  • Inputs im Plenum
  • Planung und Entwicklung in Gruppen- oder Einzelarbeit
  • Erprobung im Unterricht
  • Austausch in Gruppen und im Plenum

Bemerkungen

  • Das Hol-Angebot kann auch als Webinar durchgeführt werden

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Dauer

Präsenz: 9  Stunden
Selbststudium: 3  Stunden
Erprobung: 6  Stunden

Zielgruppe

3. Zyklus

Angebots-Nr

22.101.052