Zur Weiterbildungssuche
Webinar
Regelangebot

Kommunizieren mit Metacom & Co.

Einsatz von grafischen Symbolen in der Unterstützten Kommunikation

Menschen, die nicht oder kaum sprechen können, haben die Möglichkeit, sich durch das Zeigen auf Bilder, Fotos oder auch Gegenstände anderen Personen mitzuteilen. Neben anderen Methoden stellt die Nutzung von Symbolen einen bedeutsamen Anteil am Fachgebiet der Unterstützten Kommunikation dar.

Ziele

  • Theorien zum Symbolverständnis kennen lernen
  • Verschiedene Symbolsammlungen und -systeme kennen lernen
  • Über Einsatz von Symbolen in eigener Praxis reflektieren

Inhalte

  • Kriterien zur Auswahl
  • Darstellung von Wörtern
  • Vergleich Metacom- und PCS-Symbole
  • Vor- und Nachteile von Symbolen

Bemerkungen

  • Der Kurs eignet sich hauptsächlich für Einsteigende oder als Fresh-up
  • Die Teilnehmenden dürfen eigene Materialien mitbringen

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Anmeldung

Anmelden auf Interessiertenliste
Anmelden auf Interessiertenliste

Dauer

Präsenz: 3  Stunden

Wo?

online

Wie viel?

Kosten Volksschule (Kt. Bern) CHF 0.00
Kosten SEK II (Kt. Bern) CHF 100.00
Kosten Dritte CHF 120.00

Wer?

Rahel Wälti

Zielgruppe

Schulische Heilpädagogik,  Logopädie,  Sonderschulen GSI

Angebots-Nr

22.501.856.01

Hol-Angebot

Möchten Sie das Angebot an Ihrer Schule/Institution durchführen oder für eine ganze Gruppe buchen?
Sowohl ausgeschriebene wie auch massgeschneiderte Angebote bietet die PHBern auf Anfrage schweizweit vor Ort an.
Anfragen (DOC)