Zur Weiterbildungssuche
Regelangebot

Umgang mit Aggression und Gewalt

Handlungsmöglichkeiten in Gewaltsituationen erweitern

Im (heil)pädagogischen Alltag sind schwierige Verhaltensweisen und Gewalt ein brennendes Thema. Gefühle wie Wut und Hilflosigkeit können entstehen und die Beziehungen zwischen den Fachpersonen und den Kindern belasten. Es werden Grundlagen der Gewaltprävention vermittelt.

Ziele

  • Die Grundlagen der Gewaltprävention kennen lernen
  • Die verschiedenen Phasen einer Gewaltsituation kennen lernen
  • Theoretisches Wissen über Gewalt erweitern

Inhalte

  • Phasenmodell einer Gewaltsituation
  • Auslöser und Auslösedynamik
  • Deeskalation
  • Vorgehen in akuten Situationen
  • Kollegiale Nachsorge

Bemerkungen

  • Das Hol-Angebot richtet sich ausschliesslich an Sonderschulen GSI

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Anmeldung

Freie Plätze
Anmeldeschluss
Anmelden

Dauer

Präsenz: 6  Stunden

Wann?

Fr, 28.1.2022, 09.00—17.00

Wo?

Bern

Wie viel?

Kosten Volksschule (Kt. Bern) CHF 0.00
Kosten SEK II (Kt. Bern) CHF 200.00
Kosten Dritte CHF 240.00
Material CHF 5.00

Wer?

Daniel Fischer

Zielgruppe

Schulische Heilpädagogik,  Sonderschulen GSI

Angebots-Nr

22.501.867.01

Hol-Angebot

Möchten Sie das Angebot an Ihrer Schule/Institution durchführen oder für eine ganze Gruppe buchen?
Sowohl ausgeschriebene wie auch massgeschneiderte Angebote bietet die PHBern auf Anfrage schweizweit vor Ort an.
Anfragen (DOC)