Zur Weiterbildungssuche
Regelangebot

Subduktionszonen: Motor der Plattentektonik

Experimente und Beobachtungen werden mit Theorie verknüpft

Sobald wir genügend Anmeldungen haben, werden wir uns mit einer Terminumfrage melden um ein Kursdatum zu finden, welches möglichst für alle Interessierten passt.

Entlang von Subduktionszonen werden Gesteine ins Erdinnere transportiert. Was passiert dabei mit diesen Gesteinsmassen und wie beeinflussen solche Prozesse unser tägliches Leben?
Wir entdecken, dass bekannte Naturphänomene wie Erdbeben, Vulkanausbrüche und Gebirgsbildungen direkt mit der Plattentektonik zusammenhängen.

Ziele

  • Plattentektonik als wichtigstes geologisches Modell kennen
  • Zusammenhang zwischen Erdbeben, Vulkanen, Gebirgsbildung mit Plattenbewegungen erklären
  • Analysieren von Plattenbewegung

Inhalte

  • Gesteine untersuchen im Handstück und im Mikroskop
  • Dichtebestimmung von Gesteinen
  • Theorie der Plattentektonik
  • Auswirkung der Plattentektonik auf Bau der Erde, Erdbeben, Vulkane und Gebirge

Arbeitsweise / Werkzeuge

  • Experimente
  • Messungen
  • Gruppendiskussionen
  • Lehrervortrag

Bemerkungen

  • Der Referent ist Jörg Hermann (Geol. Institut)

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Anmeldung

Freie Plätze
Anmelden

Dauer

Präsenz: 3  Stunden

Wann?

Termin nach Vereinbarung

Wo?

Bern

Wie viel?

Kosten Volksschule (Kt. Bern) * CHF 120.00
Kosten SEK II (Kt. Bern) CHF 120.00
Kosten Dritte CHF 140.00

Zielgruppe

Wiedereinsteigende
Berufsfachschulen,  Mittelschulen

Angebots-Nr

22.172.901.01

Hol-Angebot

Möchten Sie das Angebot an Ihrer Schule/Institution durchführen oder für eine ganze Gruppe buchen?
Sowohl ausgeschriebene wie auch massgeschneiderte Angebote bietet die PHBern auf Anfrage schweizweit vor Ort an.
Anfragen (DOC)