Zur Weiterbildungssuche
Regelangebot

Nachhaltiges Handeln KONKRET! in den Fachbereichen Deutsch und Theater

Förderung der "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" mittels Sprache steht im Zentrum

Ausgehend von einem konkreten Beispiel werden der Klimawandel und dessen Auswirkungen lokal und global thematisiert. Über die Beschäftigung mit internationalen Zusammenhängen und parallel stattfindenden, geografisch getrennten Ereignissen wird auf den universalen Charakter des Klimaproblems hingewiesen.
Die Teilnehmenden entwickeln ein Bewusstsein für die komplexen Beziehungen und erarbeiten ein Projekt für konkretes Handeln aus ihrem eigenen Wirkungsfeld heraus.

Ziele

  • Impulse zur Gestaltung eines überfachlichen Unterrichtsprojekts zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung erhalten
  • Selbst entwickeltes Konzept umsetzen

Inhalte

  • Konkrete Beispiele als Ausgangsmaterial für die Bearbeitung der komplexen Zusammenhänge
  • Methoden zur Meinungsbildung: Rollenspiele, Debatten, Schreibaufträge
  • Projektplanung: aus diesem Handlungsbedürfnis heraus eigene Projekte konzipieren

Arbeitsweise / Werkzeuge

  • Die 3x 3 Präsenzstunden bauen thematisch aufeinander auf: Bewusstwerdung, Umgang, Handlung
  • Während der Weiterbildung wird ein BNE-Projekt behandelt oder geplant
  • Zwischen den Präsenzveranstaltungen entwickeln und erproben die Teilnehmenden Elemente im eigenen Unterricht

Bemerkungen

  • Geeignet für Kinder/Jugendliche ab dem 5. Schuljahr

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Anmeldung

Anmelden auf Interessiertenliste
Anmelden auf Interessiertenliste

Dauer

Präsenz: 9  Stunden
Erprobung: 8  Stunden

Wo?

Bern

Wie viel?

Kosten Volksschule (Kt. Bern) CHF 0.00
Kosten SEK II (Kt. Bern) CHF 290.00
Kosten Dritte CHF 360.00
Material CHF 10.00

Zielgruppe

2. Zyklus,  3. Zyklus

Angebots-Nr

22.163.060.01

Hol-Angebot

Möchten Sie das Angebot an Ihrer Schule/Institution durchführen oder für eine ganze Gruppe buchen?
Sowohl ausgeschriebene wie auch massgeschneiderte Angebote bietet die PHBern auf Anfrage schweizweit vor Ort an.
Anfragen (DOC)