Zur Weiterbildungssuche
Regelangebot
Neu

Rollenbewusst in Konflikten

Rollenbewusstsein als Türöffner zu einem bewussteren Konfliktverhalten

Betrachten wir Konflikte als Ausgangspunkt von Entwicklung, statt als Entgleisung, verändert sich die Bewertung der gleichen Situation massgeblich.
Konflikte werden gelöst, Unterschiede bleiben bestehen.

Ziele

• Die Mechanik von Konflikten kennen
• Unterscheiden können zwischen Rolle und Person
• Bewusst in Rollen ein- und aussteigen können
• Deeskalationsmuster anwenden

Inhalte

  • Konfliktmechanik
  • Unterschied zwischen Rolle und Person
  • In Rollen ein- und aussteigen
  • Bewusst Rollen ansprechen
  • Eskalations- und Deeskalationsmuster erkennen
  • Erforschen der inneren Bühne: Wer wird im Konflikt in mir aktiv?

Arbeitsweise / Werkzeuge

Gearbeitet wird mit Inputs, in Kleingruppen und mit praxisnahen Partnerübungen.

Voraussetzungen

Lust, eigenes Konfliktverhalten zu reflektieren und zu verändern. Bereitschaft, Neues zu erforschen.

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Anmeldung

Anmelden auf Interessiertenliste
Anmelden auf Interessiertenliste

Dauer

Präsenz: 3  Stunden

Wo?

Bern

Wie viel?

Kosten Volksschule (Kt. Bern) CHF 0.00
Kosten SEK II (Kt. Bern) CHF 100.00
Kosten Dritte CHF 120.00
Material CHF 5.00

Zielgruppe

Berufseinsteigende, Mittlere Berufsphase, Letzte Berufsjahre, Wiedereinsteigende
1. Zyklus,  2. Zyklus,  3. Zyklus

Angebots-Nr

22.401.431.01

Hol-Angebot

Möchten Sie das Angebot an Ihrer Schule/Institution durchführen oder für eine ganze Gruppe buchen?
Sowohl ausgeschriebene wie auch massgeschneiderte Angebote bietet die PHBern auf Anfrage schweizweit vor Ort an.
Anfragen (DOC)