Zur Weiterbildungssuche
Hol-Angebot

Diagnostik DaZ: "Profilanalyse"

Erfassen und Analysieren mündlicher und schriftlicher Sprachproduktionen nach Prof. W. Griesshaber

Mit der Profilanalyse lassen sich sprachliche Produktionen von Schülerinnen und Schülern mit Deutsch als Zweit- oder Erstsprache analysieren. Das auf der Stellung des Verbs im Satzbau basierende Verfahren führt zu einem Sprachprofil. Dieses bietet einen breiten Blick auf das sprachliche Können der Schülerinnen und Schüler. Die anschliessende Interpretation ermöglicht das Ableiten einer passgenauen Förderung.

Ziele

  • Instrument kennen lernen und im Unterricht einsetzen können
  • Diagnostische Kompetenz erweitern
  • Kompetenzen zur Entwicklung einer Förderplanung vertiefen

Inhalte

  • Aufbau des Sprachprofils nach W. Griesshaber anhand mündlicher und schriftlicher Sprachproduktionen
  • Erstellen und Interpretieren von Profilanalysen
  • Kritischer Blick auf Stärken und Schwächen des Instrumentes
  • Grundlagen zu Förderzielen und Förderplanung im (DaZ-)Unterricht

Arbeitsweise / Werkzeuge

  • Der 1. und der 3. Teil finden vor Ort statt; der 2. Teil wird als Online-Veranstaltung durchgeführt
  • Zwischen den Kursteilen arbeiten die Teilnehmenden an Sprachproduktionen aus dem eigenen Unterricht

Voraussetzungen

  • Der Besuch des Angebots "Diagnostik DaZ: Grundlagen" oder entsprechendes Grundwissen wird vorausgesetzt

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Anmeldung

Anmelden

Dauer

Präsenz: 9   Stunden
Erprobung: 2   Stunden

Wer?

Ruth Christen

Zielgruppe

1. Zyklus,  2. Zyklus,  3. Zyklus

Angebots-Nr

23.105.012