Zur Weiterbildungssuche
Regelangebot

Humor und Unterricht – ein Gegensatz?

Wie mit geplant oder spontan eingesetztem Humor das Lehr- und Lernklima gezielt begünstigt werden kann

Humor ist mehr als Witze erzählen. In den Bereichen des Unterrichts stellt er einen Gegenpol zum Leistungsdruck dar und baut als ermutigender Begleiter die innere Stärke von Lehrpersonen und Lernenden auf.

Ziele

  • Humor aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten können
  • Den persönlichen Humorstil weiterentwickeln
  • Aus den Anregungen Ideen für die eigene Unterrichtsgestaltung ausarbeiten und testen

Inhalte

  • Hintergrundwissen aus der Humorforschung
  • Entwicklung des Humorverständnisses bei Kindern
  • Funktionen und Auswirkungen von Humor im Unterricht
  • Für die praxisbezogene Arbeit: Modell "Adaptiver Humor im Unterricht – Gelingensbedingungen und Handlungsmöglichkeiten für Lehrpersonen"

Bemerkungen

  • Das Materialgeld beinhaltet einen Tischkalender, der als Grundlage für die Kursinhalte dient

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Anmeldung

Freie Plätze
Anmeldeschluss
Anmelden

Dauer

Präsenz: 6   Stunden

Wann?

Mi, 3.5./24.5.2023, 14.00—17.30

Wo?

Bern

Wie viel?

Kosten Volksschule (Kt. Bern) CHF  0.00
Kosten SEK II (Kt. Bern) CHF  200.00
Kosten Dritte CHF  240.00
Material CHF  35.00

Wer?

Charlotte Bühler

Zielgruppe

1. Zyklus,  2. Zyklus,  3. Zyklus,  Schulische Heilpädagogik,  besondere Volksschulen (bVS)

Angebots-Nr

23.204.803.01