Zur Weiterbildungssuche
Regelangebot
Neu

Von Grüffelo bis Super Mario – Aufwachsen in einer Mediengesellschaft

Referatsreihe: Analoge und digitale Lebenswelten junger Kinder

Kinder werden heute in Haushalte hineingeboren, die punkto Medien vielfältig ausgestattet sind. Sie machen Medienerfahrungen, die je nach Sozialisationsumfeld verschieden ausfallen.
Doch dass Medien eine Faszination auf bereits junge Kinder ausüben, ist unbestritten. Vor allem junge Kinder nehmen die Welt und die Mediengeschichten ganz besonders wahr.
Damit Kinder risikoreduziert Medien geniessen und bewerten lernen können, braucht es die Hilfe unterschiedlicher Sozialisationsinstanzen.

Ziele

  • Einblick in die Thematik des Aufwachsens mit Medien erhalten
  • Besondere Medienrezeption junger Kinder kennen lernen
  • Medienkompetenz und ihre Förderung durch verschiedene Sozialisationsinstanzen betrachten

Inhalte

  • Aufwachsen mit Medien / Mediensozialisation
  • Medienwahrnehmung junger Kinder
  • Lehrplan 21 Medienbildung / Informatik
  • Medienkompetenz und ihre Förderung (Elternhaus / Schule)

Bemerkungen

  • Referentin: Dr. phil. Eveline Hipeli, Pädagogische Hochschule Zürich, Medienpädagogin, Kommunikationswissenschaftlerin, Autorin

Kontakt

Administrativer Kontakt

Dokumente

Anmeldung

Freie Plätze
Anmeldeschluss
Anmelden

Dauer

Präsenz: 2  Stunden

Wann?

Do, 26.1.2023, 18.00—20.00

Wo?

Bern

Wie viel?

Kosten Volksschule (Kt. Bern) CHF 0.00
Kosten SEK II (Kt. Bern) CHF 70.00
Kosten Dritte CHF 80.00
Material CHF 5.00

Wer?

Dr. Eveline Hipeli

Zielgruppe

Schulleitungen
1. Zyklus,  Schulische Heilpädagogik

Angebots-Nr

23.201.040.01