Zur Weiterbildungssuche
Regelangebot
Neu

23. Impulstagung: Vom Fall zur Tat

Umgang mit komplexen Anforderungen im Schulalltag

Klassen- und Fachlehrpersonen werden mit komplexen Situationen konfrontiert, die oft als belastend erlebt werden und nicht delegiert werden können. In sozialen Berufen helfen in solchen Situationen Supervision und Intervision bei der Bewältigung. Diese Methoden gelten in diesen beruflichen Kontexten als unabdingbar.

Die Impulstagung bietet Einblick in die Supervision im schulischen Kontext und ermöglicht eine konkrete Umsetzung in der Bearbeitung von vier Fallbeispielen aus der Praxis.

Ziel der Tagung ist es, Methoden wie Supervision und Intervision als Tool im Umgang mit belastenden Situationen exemplarisch zu erproben. Die Teilnehmenden sollen erfahren, dass sie nicht hilflos sein müssen, sondern mit gezielter Intervention Selbststeuerung und Abgrenzung erreichen können.

Zielgruppe

  • Lehrpersonen der Gymnasien und der Fachmittelschulen
  • Schulleitungen der Sekundarstufe II

Programm

13.30Begrüssung und Einführung
Organisation Fallbesprechungen
13.45Fallbesprechungen – 1. Runde
14.45Pause
15.15Input-Referat Simone Frey
Coach, Supervisorin und Organisationsberaterin bso
Arbeits- und Organisationspsychologin
16.30Fallbesprechungen – 2. Runde
17.30Gemeinsamer Apéro (freiwillig)
18.00Tagungsende

 

Expertinnen und Experten für die Fallbesprechungen

  • Dr. Cornelia Hediger (Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie FMH)
  • Dr. med. Till Schnittfeld (Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie FMH)
  • Joëlle Gut, Fachpsychologin für Kinder- und Jugendpsychologie FSP und Psychotherapeutin

Ort

Gymnasium Neufeld Bern, Bremgartenstrasse 133, 3012 Bern

Hinweis:

  • Als Vorbereitung auf die 23. Impulstagung werden die Fachreferate der 22. Impulstagung zu den Beeinträchtigungen ASS, ADHS, Angststörung und Depression zur Verfügung gestellt
  • Die Teilnehmenden können im Nachgang zur Tagung gratis an einer Online-Fallberatung teilnehmen

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Anmeldung für diese Tagung zur klassischen Desktop-Ansicht wechseln müssen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Kontakt

Anmeldung

Freie Plätze - Durchführung gesichert
Anmelden

Wann?

Do, 14.3.2024, 13.30—17.30

Wo?

Bern

Wie viel?

Preis CHF  120.00
Preis * Volksschule (Kt. Bern) CHF  110.00
Preis SEK II (Kt. Bern) CHF  110.00

Wer?

Simone Frey Janine Gafner Joëlle Gut Cornelia Hediger Dr. Till Schnittfeld Martin Schütz

Zielgruppe

Schulleitungen
Schulische Heilpädagogik,  Mittelschulen,  Berufsfachschulen

Angebots-Nr

24.221.960.01