Virtuelle Ausstellung zur Agenda 2030

Lernen Sie mit den Bildern von Dario Lanfranconi die 17 UN Ziele für nachhaltige Entwicklung kennen. Klicken Sie auf ein Bild Ihrer Wahl und tauchen Sie ab in den Zwiespalt zwischen Realität und Zukunftsziel.

Legenden zu den 17 Zielen der nachhaltigen Entwicklung

Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung für die Schweiz und die Welt

2015 verabschiedete die internationale Staatengemeinschaft die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Kernstück dieses neuen Rahmens zur Förderung menschlichen Wohlergehens und dem Schutz der Umwelt sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs). Diese Ziele haben universelle Gültigkeit. Das bedeutet, dass alle Länder dieser Welt – also auch die Schweiz – dazu aufgefordert sind, einen Beitrag zur Umsetzung der SDGs zu leisten. Die Ziele integrieren sowohl ökologische und wirtschaftliche wie auch soziale Aspekte. Anlässlich der Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit 2016 zur Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung beauftragte die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA den jungen Fotografen Dario Lanfranconi, die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung für eine Bilderausstellung zu illustrieren. Die hier ausgestellten Bilder sind im Rahmen dieses Auftrags entstanden.17 Ziele in 17 Bildern geben hier nun einen Denkanstoss für mögliche Beiträge der Schweiz und erinnern daran, dass globale Herausforderungen nationale Grenzen überschreiten und sich weltweit alle Akteure – staatliche und private – gegenseitig beeinflussen.

L’Agenda 2030 de développement durable pour la Suisse et le monde

La communauté internationale a adopté en 2015 l’Agenda 2030 de développement durable, un plan d’action visant à favoriser le bien-être de tous et à protéger l’environnement. Il s’articule autour de 17 objectifs de développement durable (ODD) qui ont une validité universelle : tous les pays – dont la Suisse – devront donc contribuer à leur réalisation. Ces objectifs intègrent des aspects à la fois écologiques, économiques et sociaux.
À l’occasion de la Conférence annuelle de la coopération suisse au développement 2016, qui portait sur l’Agenda 2030 de développement durable, le DFAE a mandaté le jeune photographe Dario Lanfranconi pour illustrer les 17 ODD. Les images exposées aujourd’hui sont le fruit de son travail.
Les 17 photographies qui illustrent ces 17 objectifs suggèrent des pistes de réflexion sur les contributions possibles de la Suisse ; elles rappellent que les défis mondiaux dépassent largement les frontières nationales et que tous les acteurs – tant publics que privés – interagissent au niveau planétaire.