Porträt

Prof. Dr. Jürg Arpagaus

Prof. Dr. Jürg Arpagaus

Institutsleiter

Institut für Weiterbildung und Medienbildung

+41 31 309 27 20

+41 31 309 27 20
Arbeitsschwerpunkte

Weiterbildung im Bildungsbereich
Professions- und Professionalitätsentwicklung
Laufbahnentwicklung

Fachinteressen

Bildungssoziologie
Hochschulmanagement
Bildung und Arbeitsmarkt

Aus- und Weiterbildung
  • MSc in Management, London School of Economics and Political Science (LSE), London.
  • Dissertation in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Arbeitsmarkt und Sozialökonomik (Dr. rer. pol.)
  • PhD-Studies in Soziologie an der University of California Berkeley (Prof. Neil Fligstein), Berkeley, CA, USA
  • Lizentiat in Volkswirtschaftslehre an der Universität Bern, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Bern (Lic. rer. pol.)
  • Lehrdiplom Berufskunde (Nebenamt), Akademie für Erwachsenenbildung Schweiz/PH Luzern (Dipl. Berufsfachschullehrer)
  • Ingenieursstudium an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW, ehemals Technikum Winterthur) (Dipl. Ing. FH)
  • Lehre als Elektronikmechaniker, Berufsschule St. Gallen (EFZ)
Beruflicher Werdegang
  • seit 2021 Institutsleiter Institut Weiterbildung und Medienbildung (Mitglied der Schulleitung), Pädagogische Hochschule Bern
  • 2012–2021 Prorektor Weiterbildung (Mitglied der Hochschulleitung), Pädagogische Hochschule Luzern
  • 2014–2016 Berufsfachschullehrer Elektrotechnik (NB)
  • 2010–2012 Leiter Bildung Infrastruktur, SBB, Bern
  • 2009–2010 Wissenschaftler, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg
  • 2002–2009 Geschäftsführer, Forschungsleiter, FH-Professor, Kalaidos Fachhochschule Schweiz
  • 2000–2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Assistent), Institut für Soziologie, Universität Bern
  • 1993–1999 Abteilungsleiter (Mitglied der Geschäftsleitung), Bundesamt für Informatik und Telekommunikation, Bern
  • 1991–1992 Management- und Technologieberatung, NetConsult AG, Bern
  • 1989–1991 Entwicklungsingenieur, Ascom AG, Bern
  • 1983–1985 Elektroniker, Entwicklungsabteilung, Baumer Electric AG, Frauenfeld
  • 1978–1982 Lernender als Elektroniker, Kynet AG, Rorschach
Kommissionen, Mandate und Mitgliedschaften
  • Präsident Kommission Weiterbildung/Dienstleistungen der Kammer PH / swissuniversities
  • Mitglied VAE-Jury der PH FHNW
  • Präsident Montessori Kita/Kindergarten VIKI, Bern
  • Mitglied Schulrat ABB Technikerschule, Baden
  • Gutachter Swiss Journal of Educational Research (SJER)